Kuntz blamiert sich mit der Türkei auf den Färöern

Ex-U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat sich mit der Türkei auf den Färöern in der Nations League blamiert. Zum Abschluss der Gruppe A verlor die Mannschaft des früheren Bundesliga-Torjägers in Tórshavn beim Fußball-Außenseiter mit 1:2 (0:0), hatte sich als Gruppensieger allerdings bereits zuvor den Aufstieg in die Liga B gesichert.
Trainer Stefan Kuntz unterlag mit der Türkei auf den Färöern mit 1:2. © Uncredited/AP/dpa/Archivbild

Viljormur Davidsen (51.) und Jóan Edmundsson (59.) trafen für die Gastgeber. Der Anschluss durch Serdar Gürler (89.) kam zu spät. Am Donnerstag kam die Türkei ebenfalls nur zu einem 3:3 gegen Luxemburg.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Brasiliens Fußball-Ikone: Pelé meldet sich aus Klinik: «Bin stark und habe Hoffnung»
People news
Weihnachtsbotschaft: Prinz Harry: Video für Waisenkinder im Spider-Man-Kostüm
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Nations League: Kuntz nach Blamage sicher: Bleibe Türkei-Trainer
Fußball news
Nations League: Europameister Italien gewinnt gegen Ungarn
Fußball news
Nations League: Türkei-Blamage gegen Färöer: Steht Kuntz vor dem Rauswurf?
Fußball news
Nations League: Frankreich wendet vorerst Abstieg ab - Oranje fast am Ziel
Fußball news
Türkei-Coach: Kuntz nach Fast-Niederlage: «Vielleicht sehr hilfreich»
Fußball news
Nations League: 0:4-Debakel für England gegen Ungarn - Niederlande auf Kurs
Fußball news
Nations League: Frankreich rettet sich, Österreich steigt ab
Nationalmannschaft
DFB Junioren: Deutsche U21 beginnt EM-Saison mit Niederlage von 0:1