Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach schwerem Foul: Wolfsburg weiter ohne Wimmer

Drei Tage nach einem viel diskutierten Foul in Augsburg muss Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg nun am Dienstagabend im Pokalspiel gegen RB Leipzig auf den österreichischen Nationalspieler Patrick Wimmer verzichten.
Patrick Wimmer
Fehlt dem VfL Wolfsburg verletzt: Patrick Wimmer. © Swen Pförtner/dpa

«Patrick ist nicht in der Lage, zu spielen», bestätigte VfL-Trainer Niko Kovac bei seiner Pressekonferenz am Vortag.

Der Ausfall des 22 Jahre alten Wimmer ist immer noch die Folge eines Fouls, das am vergangenen Samstag bei der Wolfsburger 2:3-Niederlage in Augsburg für viel Wirbel gesorgt hatte. Der FCA-Verteidiger Mads Pedersen hatte Wimmer bei einem harten Einsteigen am Sprunggelenk getroffen, dafür aber nur die Gelbe Karte gesehen. Wenige Minuten später musste der Wolfsburger Offensivspieler verletzt ausgewechselt werden.

Kovac sprach noch in Augsburg von einer «klaren Fehlentscheidung» und meinte: «Für mich ist das eine klare Rote Karte.» Auch der Schiedsrichter-Sprecher Alex Feuerherdt räumte am Sonntag in einem Sky-Interview ein: «Das ist gesundheitsgefährdend, insofern sind wir von der Bewertung hier bei einer Roten Karte.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch stirbt mit 61 Jahren
Berlinale 2024
Tv & kino
Aufregung um Israelkritik bei der Berlinale
Alec Baldwin
Tv & kino
Prozess gegen Alec Baldwin für Juli geplant
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Jerry Yue auf der MWC
Internet news & surftipps
Smartphone-Revolution? Telekom setzt auf Handy ohne Apps
Nubia Flip Klapp-Smartphone
Das beste netz deutschlands
Nubia Flip: Klapp-Smartphone für 400 Euro?
Max Eberl
Fußball news
FC Bayern holt Wunschkandidat Eberl - Vertrag bis 2027
Kreuzfahrtschiff Arbeitsrecht Urlaubstage Krankheit
Job & geld
Kreuzfahrtschiff sitzt fest: Das gilt arbeitsrechtlich