Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Niederlage: Oranje bangt um direktes EM-Ticket

Nach Gastgeber Deutschland lösen drei Teams das Ticket für die EM 2024: Frankreich, Portugal und Belgien. Die Niederlande dagegen müssen mal wieder zittern.
Niederlande - Frankreich
Die Niederländer verloren gegen die Franzisen um Kylian Mbappé (M.). © Peter Dejong/AP/dpa

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft glaubt trotz der nicht ganz optimalen Ausgangslage noch an die direkte Qualifikation für die EM 2024 in Deutschland.

«Wenn wir zur EM fahren wollen, brauchen wir einen Sieg. Wir werden alles tun, um das zu erreichen», sagte Kapitän Virgil van Dijk nach dem 1:2 (0:1) gegen Frankreich mit Blick auf das wichtige Duell gegen Griechenland am Montag. «Griechenland wird in einem Heimspiel Blut wittern», warnte Nationaltrainer Ronald Koeman. 

Oranje hatte bereits bei der EM 2016 und der WM 2018 gefehlt. Bei einem Verpassen der direkten Qualifikation über die Gruppe dürfte das Team dieses Mal aber zumindest die Playoff-Teilnahme sicher haben. Dafür sind die Leistungen in der Nations League der Saison 2022/23 entscheidend. Dort belegte die Mannschaft am Ende Rang vier.

Van Dijk: «Da war mehr drin»

Die Niederlande haben in der Gruppe B hinter den bereits qualifizierten Franzosen als Dritter drei Zähler Rückstand auf den Zweiten Griechenland, der gestern 2:0 gegen Irland gewann. «Wir haben nicht gewonnen, aber Griechenland hat gewonnen. Das macht es nicht einfacher», sagte Koeman. Oranje hat allerdings ein Spiel weniger bestritten. Van Dijk haderte mit der vergebenen Chance gegen Frankreich. «Da war mehr drin. Wir haben gegen ein Top-Land mit Top-Spielern gespielt», sagte der Abwehrspieler des FC Liverpool.

Neben Frankreich sicherten sich gestern auch Portugal und Belgien mit dem deutschen Coach Domenico Tedesco das Ticket für die EM 2024 in Deutschland. «Es ist wunderbar für uns alle und für ganz Belgien», sagte Tedesco nach dem 3:2 (1:0) in Österreich. Der frühere Bundesliga-Coach haderte aber auch mit den zwei Gegentoren nach 3:0-Führung. «Wir sind auf einem guten Weg in vielen Punkten, wir können uns aber noch verbessern.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Judith Godrèche
Tv & kino
MeToo in Frankreich: Bricht die Kinowelt das Schweigen?
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Tv & kino
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Games news
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Champions League
Champions league
FC Bayern gegen Lazio ist auch ein 43-Millionen-Euro-Spiel
Thrombose Reisen Flugreise Zugreise
Reise
Thrombose vorbeugen: Was hilft bei langen Reisen?