Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Gewaltvorfällen: DFB gründet AG Stadionsicherheit

Der Deutsche Fußball-Bund hat nach den jüngsten Gewaltvorfällen eine AG Stadionsicherheit gegründet. Dieses Gremium soll «zielführende Maßnahmen zur Eindämmung von Gewaltvorfällen und Pyrotechnik in den Stadien erarbeiten», hieß es in der Mitteilung nach der Sitzung des DFB-Präsidiums.
DFB-Logo
Der DFB hat nach den jüngsten Gewaltvorfällen in deutschen Stadien eine AG Stadionsicherheit gegründet. © Fabian Strauch/dpa/Symbolbild

Die Arbeitsgruppe setzt sich aus jeweils zwei Personen des DFB-Präsidiums, der Kommission Prävention & Sicherheit & Fußballkultur, der Kommission Fans und Fankulturen, der DFB-Sportgerichtsbarkeit und des Bereichs Fanangelegenheiten (DFB, DFL) sowie je einem Clubvertreter aus Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga zusammen. 

Zuletzt war es in mehreren deutschen Stadien zu Auseinandersetzungen zwischen Fans und der Polizei gekommen. Ende November wurden bei der Erstliga-Begegnung zwischen Frankfurt und Stuttgart mehr als 200 Menschen verletzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart
1. bundesliga
Kovac trotz Sieglos-Serie weiter bei Wolfsburg auf der Bank
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent