Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Manchester City holt Club-WM: 4:0-Sieg gegen Fluminense

Der englische Fußball-Meister beendet das Jahr 2023 mit dem fünften Titel. Für Pep Guardiola ist es bereits der vierte Final-Triumph bei der Club-WM.
Fluminense RdJ - Manchester City
Manchester City holte zum ersten Mal den Club-WM-Titel. © Manu Fernandez/AP

Manchester City hat eine herausragende Saison mit dem erstmaligen Gewinn der Club-WM gekrönt. Im Finale von Dschidda setzte sich das Team von Fußballtrainer Pep Guardiola 4:0 (2:0) gegen Fluminense aus Rio de Janeiro durch.

Den fünften großen Titel im Jahr 2023 holte der Club aus der englischen Premier League dank Toren von Julian Alvarez (1. und 88. Minute), Nino (27./Eigentor) und Phil Foden (72.).

Guardiola hatte die Club-WM zuvor schon 2009 und 2011 mit dem FC Barcelona sowie 2013 mit dem FC Bayern gewonnen. Damit ist er der erste Trainer, der auf vier Club-WM-Titel kommt. Auch Citys Mittelfeldmann Mateo Kovacic schaffte Historisches: nämlich den Wettbewerb als erster Spieler mit drei verschiedenen Clubs zu gewinnen. Mit Real Madrid hatte er 2016 und 2017 triumphiert, mit Chelsea 2021.

City setzt Reihe europäischer Siege fort

Die Cityzens, die in diesem Jahr neben der Champions League auch die englische Meisterschaft, den FA-Cup und den europäischen Supercup gewonnen hatten, setzten mit dem nie gefährdeten Triumph die Reihe europäischer Siege bei der Club-WM nahtlos fort. Bereits zum elften Mal nacheinander ging der Titel an eine Mannschaft aus Europa. Die Serie begann nach dem Finale 2012, das Corinthians São Paulo 1:0 gegen den FC Chelsea gewonnen hatte.

Die diesjährige Auflage fand erstmals in Saudi-Arabien statt. Das Land, das wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik steht, positioniert sich seit Jahren als Ausrichter großer Sportveranstaltungen. Es hat zuletzt vor allem in den Profifußball viel Geld gesteckt und Superstars wie Cristiano Ronaldo und Neymar in die heimische Liga geholt. Es gilt als sicher, dass Saudi-Arabien die WM 2034 zugesprochen bekommt.

Die Club-WM, die 2024 nicht stattfindet, erhält nun ein komplett neues Format. Für 2025 plant der Weltverband FIFA vom 15. Juni bis 13. Juli in den USA ein Turnier mit 63 Partien insgesamt und sieben Spielen für die Finalisten. Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München hat sich aufgrund seiner guten Champions-League-Ergebnisse bereits sicher dafür qualifiziert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
SC Freiburg - FSV Mainz 05
Fußball news
1:1 in Freiburg: Mainz klettert auf einen Nichtabstiegsplatz
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte