Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hrubesch kritisiert fehlende TV-Übertragung des Wales-Spiels

Immer mal wieder werden Länderspiele der DFB-Frauen nicht im Fernsehen, sondern nur im Internet gezeigt. Daran ändert auch der jüngste Erfolg des Hrubesch-Teams nichts.
Horst Hrubesch
Interims-Trainer Horst Hrubesch will mit der deutschen Frauennationalmannschaft gegen Dänemark siegen. © Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Interimsbundestrainer Horst Hrubesch bedauert, dass das Nations-League-Spiel der deutschen Fußballerinnen gegen Wales nicht im traditionellen Fernsehen übertragen wird.

«Ich hätte es mir schon gewünscht – vor allem auch für die Mädels. Ich denke, wir hätten es verdient, dass man das live in dieser Form überträgt», sagte der 72-Jährige bei der Pressekonferenz vor dem letzten Gruppenspiel in Swansea. Das Spiel wird im ARD-Livestream gezeigt. 

Die Spielerinnen hätten es «einfach verdient bei der Qualität, wie sie Fußball spielen, und mit den Leistungen, die sie zuletzt abgerufen haben, dass man sie wirklich wahrnimmt», sagte Hrubesch weiter und ergänzte: «Ich freue mich auf jeden Fall darauf, wenn im Livestream wieder viele, viele Leute dabei sind, die sich die Mädels angucken.» 

Am vergangenen Freitagabend hatte das ZDF den 3:0-Sieg des deutschen Teams gegen Dänemark zur Primetime gezeigt und eine Top-TV-Quote mit durchschnittlich 4,298 Millionen Zuschauer erzielt. «Das Nations-League-Spiel der Frauen gegen Wales kann leider nicht live im TV gezeigt werden, da parallel zwei DFB-Pokal-Spiele, die live in der ARD übertragen werden, angesetzt sind», erklärte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky bei bild.de. «Leider war eine andere Anstoßzeit nicht möglich.» 

Die DFB-Frauen können gegen Außenseiter Wales einen weiteren Schritt Richtung Olympia-Qualifikation machen. Das Hrubesch-Team geht als Tabellenführer der Gruppe 3 in das letzte Vorrundenspiel der Nations League. Bei einem Erfolg gegen den punktlosen Tabellenletzten sind die DFB-Frauen sicher für die Finalrunde qualifiziert. Das Hinspiel endete 5:1 für die Vize-Europameisterinnen. Beim Finalturnier mit vier Teams im Februar können noch zwei europäische Teams das Olympia-Ticket erringen. Frankreich ist als Gastgeber gesetzt. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Promi Big Brother 2024 - Großbritannien
People news
Onkel von Prinzessin Kate bei Promi-Big-Brother
Das Lehrerzimmer streamen: Wo kannst Du den Oscar-Film sehen?
Tv & kino
Das Lehrerzimmer streamen: Wo kannst Du den Oscar-Film sehen?
Marianne und Michael
People news
Marianne und Michael kündigen eigene Zeitschrift an
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Neue KI-Software soll erkennen, ob sie getestet wird
Die Technik-Highlights des Jahres
Handy ratgeber & tests
Die Technik-Highlights des Jahres
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
FCB-Training
Fußball news
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Ein Stromzähler
Job & geld
Preissenkung? Energieanbieter locken auf perfide Art