Brasilianer Neymar möchte gerne in den USA spielen

21.02.2022 Der brasilianische Superstar Neymar kann sich vorstellen, seine Karriere eher in den USA zu beenden als in Brasilien.

Würde gern für einen Verein in den USA spielen, «wenigstens für eine Saison»: Neymar. © Thibault Camus/AP/dpa

«Ich weiß nicht, ob ich noch einmal in Brasilien spiele. Ich habe große Lust, in den USA zu spielen, wenigstens für eine Saison», sagte er in dem Podcast «Fenômenos» mit dem früheren brasilianischen Weltstar Ronaldo. Die Meisterschaft dort sei kurz, sodass er drei Monate Ferien hätte, sagte Neymar scherzend zur Begründung: «Da würde ich noch viele Jahre spielen.»

Auf die Frage, wie lange er vorhabe zu spielen, sagte der 30-Jährige: «Mit meinen Freunden scherze ich, dass mit 32 genug ist.» Aber ehrlich gesagt, wisse er es nicht. «Ich werde spielen, bis ich mental müde bin.» Zudem hat Neymar bei Paris Saint-Germain Vertrag bis 2025. Dann ist er 34. «Also, bis dahin spiele ich.»

In diesem Jahr steht außerdem die Weltmeisterschaft in Katar an, für die Neymar außer Brasilien auch Frankreich, Deutschland, Argentinien und Spanien als Favoriten nannte. Das seit längerem distanzierte Verhältnis der brasilianischen Fans zu ihrer Nationalmannschaft betrübt ihn. «Das ist sehr traurig, dass ich in einer Generation spiele, in der die Nationalmannschaft nicht so mehr wichtig ist.»

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-WM: Der Freiwasser-König: Wellbrock holt Fünf-Kilometer-Gold

Das beste netz deutschlands

Featured: iPhone 13: Akkukapazität und Akkulaufzeit der verschiedenen Modelle

Das beste netz deutschlands

Echt oder eingekauft? : Nicht auf Fake-Bewertungen im Netz reinfallen

Tv & kino

Featured: Das Mädchen auf dem Bild: Die wahre Geschichte von Franklin Delano Floyd und Sharon Marshall

People news

Britische Royals: Queen bei traditioneller Zeremonie in Schottland

Auto news

Nach Senkung der Energiesteuer: Deutsche Spritpreise im europäischen Mittelfeld

Job & geld

Arbeitsrecht: Haben Arbeitnehmer Anspruch auf einen Pausenraum?

People news

Schauspieler: Hans Löw mag das Alleinsein

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Brasilien-Stürmer: Neymar hält Klopp für «einen der besten Trainer der Welt»

Fußball news

PSG-Superstar: Neymar will WM-Titel mit Brasilien und adelt Klopp

Sport news

Davis Cup: Zverev: «Stolz darauf, Deutschland zu repräsentieren»

Ausland

Staatschef: Bolsonaro fährt in USA mit Hunderten Anhängern Motorrad

Fußball news

Gegner gesucht: Länderspiel zwischen Brasilien und Argentinien abgesagt

Fußball news

Abschied: Ex-Wolfsburger D'Alessandro beendet Karriere in Brasilien

Fußball news

Ex-Nationalspieler Brasiliens: Paulinho wechselt zu Corinthians

Formel 1

Formel-1-Superstar: Lewis Hamilton zum Ehrenbürger Brasiliens ernannt