Bericht: Ex-Nationalspieler Karimi droht Festnahme im Iran

Die iranische Justiz hat nach Angaben der Nachrichtenagentur Mehr Anklage gegen den früheren Fußball-Nationalspieler Ali Karimi erhoben.
Hatte sich gleich zu Beginn mit den Protesten im Iran solidarisiert: Der frühere iranische Nationalspieler Ali Karimi. © Abedin Taherkenareh/EPA/dpa/Archivbild

Wegen «Solidarität mit dem Feind» und des Vorwurfs der Anstiftung zu Unruhen wurde seitens der Justiz Strafverfolgung gegen Karimi beantragt, so der Mehr-Bericht. Die iranische Justizbehörde selbst hat den Bericht nicht bestätigt.

Karimi soll sich derzeit beruflich in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufhalten. Der ehemalige Bundesliga-Profi des FC Bayern München und des FC Schalke 04 hatte sich gleich am Anfang mit den Protesten solidarisiert. Dafür erhielt er Zuspruch vieler Iranerinnen und Iraner, die gegen den Tod einer jungen Frau im Polizeigewahrsam auf die Straßen gegangen waren.

Der 43-Jährige gehört zu den beliebtesten Spielern in der iranischen Fußballgeschichte und wird von seinen Fans als «Asiens Maradona» verehrt. Seine mögliche Festnahme könnte zu noch mehr Protesten führen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Pulisic-Tor: USA nach Sieg gegen Iran im Achtelfinale
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Das beste netz deutschlands
Mehr Sicherheit: Spoofing: Schutz vor gefälschten Rufnummern im Display kommt
Tv & kino
Featured: Alles über Staffel 4 von You: Wen verfolgt Joe in den neuen Folgen?
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Nach Tod von Mahsa Amini: Wieder schwere Proteste im Iran - Berichte über Schüsse
Ausland
Nach Tod von Mahsa Amini: 17 Menschen sterben bei schweren Unruhen im Iran
Wm news
Fußball-WM: Iranischer Ex-Profi Daei lehnt FIFA-Einladung nach Katar ab
Regional berlin & brandenburg
Filmemacher: Medien: «Taxi Teheran»-Regisseur im Iran festgenommen
Ausland
Konflikte: Sorge um iranische Sportlerin – Teheran dementiert Festnahme
Tv & kino
Film: Regisseur Jafar Panahi im Iran festgenommen
Ausland
Proteste: Iranische Nationalspieler «auf der Seite des Volkes»
Ausland
Landesweite Proteste: Iran plant Sondergerichte - Experten befürchten Haftstrafen