Nielsen hört Ende 2022 als Schweizer Nationaltrainer auf

Nils Nielsen hört Ende des Jahres als Nationaltrainer der Schweizer Fußballerinnen auf. Der auslaufende Vertrag des 50 Jahre alten Dänen werde im gegenseitigen Einvernehmen nicht verlängert, teilte der Schweizerische Fußballverband mit.
Der Däne Nils Nielsen hört als Trainer des Frauen-Fußballteams der Schweiz auf. © Hendrik Schmidt/dpa

«Es ist Zeit, dass ich mich mehr auf meine Familie fokussiere. Die lange EM-Phase, getrennt von meiner Frau und den Kindern, hat mich in dieser Sichtweise nochmals bestärkt», sagte Nielsen, der im Januar 2019 das Team von der deutschen Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg übernommen und über die Playoffs zur EM in England geführt hatte.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Fußball news
Nationalmannschaft: Flicks Optionen: «Kimmich ist einer der besten Sechser»
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Frauenfußball: Grings wird Trainerin der Schweizer Frauen
Fußball news
DFB-Frauen: Voss-Tecklenburg vor schwieriger EM: «Keine Traumtänzerin»
Fußball news
Europameisterschaft: Voss-Tecklenburgs Hoffnung auf den Funken nach Deutschland
Fußball news
Nationalmannschaft: Begeisterter Empfang für Fußball-Frauen in Frankfurt
Regional sachsen
Nationalmannschaft: Voss-Tecklenburg über EM-Effekt: «Tolle Entwicklung»
Fußball news
Fußball-Idol: Glücksbringer? Beckenbauer trifft DFB-Frauen vor EM
Fußball news
Frauenfußball: Sara Däbritz fällt für Frankreich-Spiel verletzt aus
Fußball news
Generalprobe gegen die Schweiz: Mit Popp und großer Vorfreude: DFB-Frauen im EM-Härtetest