FC Viktoria Köln – SpVgg Oberfranken Bayreuth: Köln siegt dank Joker Stehle

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der FC Viktoria Köln mit 2:1 gegen SpVgg Oberfranken Bayreuth gewann. Vollends überzeugen konnte Köln dabei jedoch nicht.
3. Liga: FC Viktoria Köln – SpVgg Oberfranken Bayreuth, 2:1 (0:1)

Der erste Durchgang neigte sich dem Ende zu, als Markus Ziereis vor 2.498 Zuschauern erfolgreich war. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich SpVgg Bayreuth, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Mit seinem Platzverweis (47.) erwies Eroll Zejnullahu seiner Mannschaft einen Bärendienst, denn danach geriet der Gast gehörig unter Druck. Viktoria stellte in der 60. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Kevin Lankford, Luca Marseiler und Simon Stehle für David Philipp, Andre Becker und Hamza Saghiri auf den Platz. Patrick Sontheimer war zur Stelle und markierte das 1:1 der Mannschaft von der Schäl Sick (68.). Stehle brachte den Kölner nach 69 Minuten die 2:1-Führung. In der 73. Minute stellte Thomas Kleine um und schickte in einem Doppelwechsel Dennis Lippert und Tim Latteier für Jann George und Marcel Schiller auf den Rasen. Thomas Kleine wollte Bayreuth zu einem Ruck bewegen und so sollten Tobias Stockinger und Luke Hemmerich eingewechselt für Benedikt Kirsch und Moritz Heinrich neue Impulse setzen (87.). Olaf Janßen nahm mit der Einwechslung von Florian Heister das Tempo raus, Patrick Koronkiewicz verließ den Platz (90.). Als Schiedsrichter Ballweg (Zwingenberg) die Partie abpfiff, reklamierte der FC Viktoria Köln schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die Heimmannschaft im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Sieben Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat Köln derzeit auf dem Konto. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Viktoria in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

SpVgg Oberfranken Bayreuth ist nach 17 absolvierten Spielen Tabellenletzter. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Bayreuth bislang noch nicht. Der Angriff von SpVgg Bayreuth ist mit elf Treffern der erfolgloseste der 3. Liga. SpVgg Oberfranken Bayreuth kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zehn summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und vier Unentschieden in der Bilanz. Für SpVgg Bayreuth sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Der FC Viktoria Köln tritt am Samstag, den 14.01.2023, um 14:00 Uhr, beim VfL Osnabrück an. Einen Tag später (14:00 Uhr) empfängt Bayreuth die Reserve von Borussia Dortmund.

© Retresco
Top News
Fußball news
Brasiliens Fußball-Ikone: Pelé-Familie weist Berichte über baldigen Tod zurück
People news
Auszeichnungen: George Clooney, U2 und Gladys Knight zu Gast im Weißen Haus
People news
Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
Games news
Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Das beste netz deutschlands
Web-Tipp: «Endurance22»: Ein Schiffsfund im südlichen Eismeer