UEFA ermittelt gegen Union: Warten auf Schreiben aus Nyon

Die UEFA hat nach den Fan-Ausschreitungen in Malmö Ermittlungen gegen den 1. FC Union eingeleitet. Wie der Berliner Fußball-Bundesligist erläuterte, warte man noch auf das offizielle Schreiben vom europäischen Dachverband im schweizerischen Nyon.
Die Fans von Union Berlin hatten in Malmö Pyrotechnik abgebrannt. © Johan Nilsson/TT News Agency/AP/dpa

In der UEFA-Mitteilung von Freitagabend hatte es geheißen, dass gegen die Eisernen wegen des Abbrennens von Feuerwerk, dem Werfen von Gegenständen und Zerstörungsakten durch ihre Fans ermittelt wird. Das Europa-League-Spiel hatte am Donnerstagabend noch vor dem späteren 1:0-Siegtreffer der Berliner wegen der Ausschreitungen von Fans beider Vereinen vor dem Abbruch gestanden. 

«Wir sind da ja noch Frischlinge, wir sind nicht vorbestraft. Aber es sollte uns alle wachrütteln», hatte Union-Präsident Dirk Zingler in Erwartung einer UEFA-Sanktion gesagt. Möglich sind eine Geldstrafe, aber auch Fan-Ausschlüsse für kommende Partien. In der Regel werden diese bei ersten Vergehen zur Bewährung ausgesetzt. 

Für gewöhnlich nehmen die UEFA-Untersuchungen mindestens ein bis zwei Wochen bis zu einem Urteil in Anspruch. Bereits am kommenden Donnerstag (21.00 Uhr/RTL) kommt es zum Rückspiel in der Europa League von Union gegen Malmö im Stadion an der Alten Försterei. 

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Australian Open: Djokovic verteidigt Vater nach Finaleinzug in Melbourne
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Musik news
Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?
Games news
Featured: Dead Space Remake | Kritik: Der düstere Sci-Fi-Shooter in neuem Glanz
Tv & kino
Featured: Detektiv Conan: The Culprit Hanzawa bei Netflix – Alle Infos zum Spin-off
Auto news
Studie Activesphere: Audi zeigt coupéhaften Geländegänger
Das beste netz deutschlands
Ab zum Konzert auf der Couch: So funktionieren NFTs als Eintrittskarten für Musikevents
Handy ratgeber & tests
Featured: WhatsApp gegen Internetsperren: So funktioniert das Proxy-Feature
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Union-Boss nach Ausschreitungen: Sollte uns alle wachrütteln
Fußball news
Europa League: Unioner Stresswochen nun auch noch mit Malmö-Nachspiel
Fußball news
UEFA: Aufhebung des Stehplatzverbots: Union hofft auf Heimspiele
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Union: Nach Aufhebung von Verbot Hoffnung auf Heimspiele
Regional nordrhein westfalen
Fussball: Zingler zu Stehplätzen im Eurocup: Watzke hat es vollbracht
Regional berlin & brandenburg
Union Berlin: Fischer über fehlende Fans in Belgien: «Es ist nicht schön»
Fußball news
Europa League: Später Heimsieg gegen Malmö: Union überwintert im Europacup
Fußball news
Europa League: Unions Fischer über fehlende Fans in Belgien: «Nicht schön»