Nach Randale vor Nizza-Spiel kommt erster Fan vor Gericht

Nach den Ausschreitungen vor dem Spiel des 1. FC Köln beim OGC Nizza muss sich ein erster Fan in der südfranzösischen Stadt vor Gericht verantworten.
Nach den Ausschreitungen beim OGC Nizza muss sich ein erster Fan vor Gericht verantworten. © dpa

Dem Franzosen, der sich beim Sturz von der Tribüne im Stadion verletzte, werde Gewalt, die Verwendung von Pyrotechnik sowie das Werfen gefährlicher Gegenstände vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft in Nizza mit.

Dem Mann aus dem Großraum Paris drohen bis zu drei Jahre Haft und 45.000 Euro Strafe. In einer Vernehmung habe der Angeklagte sich weder zu seinem Verhalten noch zur Frage geäußert, weshalb er zu dem Spiel zwischen Nizza und Köln in der Europa Conference League angereist war.

Bei Auseinandersetzungen vor Anpfiff des Spiels waren am 8. September Woche insgesamt 32 Menschen verletzt worden, darunter zwei Polizisten und ein Ordner. Die Präfektur hatte angekündigt, die Verantwortlichen zu ermitteln. An den Auseinandersetzungen sollen auch Fans von Paris Saint-Germain beteiligt gewesen sein. Der französische Meister hatte die Vorfälle verurteilt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
SC Freiburg: Streich vor Europa-League-Spiel mit Corona infiziert
Job & geld
Versicherungsaufsicht: Restschuldversicherungen oft zu teuer
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: Hologramm-Telefonie: Vodafone und Co. arbeiten an der Kommunikation der Zukunft
People news
Royals: Belgisches Königspaar besucht Biontech-Zentrale
Das beste netz deutschlands
Featured: Fokus unter iOS 16 einrichten: Mehr Konzentration am iPhone und iPad
Internet news & surftipps
Social Media: Bericht: Tiktok bei Kommentar-Wortfiltern intransparent
People news
Grammy-Gewinner: Harold Faltermeyer: Ein Glückskind wird 70
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Nach Randale vor Nizza-Spiel Urteil gegen ersten Fan vertagt
Champions league
Champions League: Polizei: Fünf Festnahmen in Marseille vor Frankfurt-Spiel
Fußball news
Conference League: Präfektur: Köln-Anhänger haben Nizza-Fans provoziert
Fußball news
Conference League: PSG verurteilt Randale von Ultras vor Köln-Spiel in Nizza
Regional nordrhein westfalen
Bundesliga: Markus Rejek wird neuer Geschäftsführer beim 1. FC Köln
Regional nordrhein westfalen
Conference League: Von Ausschreitungen überschattet: Köln punktet in Nizza
Regional nordrhein westfalen
Fußballfans: Polizei-Gewerkschaft besorgt über Gewalt bei Fußball-Spielen
Regional nordrhein westfalen
Conference League: Ausschreitungen: Spiel in Nizza um 55 Minuten verschoben