Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bewerbung um Frauen-WM 2027: Gelsenkirchen dabei

Der DFB will die Fußball-WM 2027 gemeinsam mit Belgien und den Niederlanden austragen. Auf der deutschen Seite sind nun vier Stadien an Bord, die auch bei der EM im kommenden Jahr eingesetzt werden.
Schalke-Arena
Die Arena in Gelsenkirchen ist Teil der Bewerbung um die Frauenfußball-WM. © Fabian Strauch/dpa

Die Stadt Gelsenkirchen wird nun doch noch Teil der Bewerbung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um die Frauen-Weltmeisterschaft 2027. Dies teilte der DFB mit. Dortmund, Düsseldorf und Köln waren als weitere Städte für die gemeinsame Bewerbung mit den Niederlanden und Belgien gesetzt.

Weil die eigentlich ausgewählte Stadt Duisburg Anfang September aus dem Bewerbungsverfahren ausgestiegen war, rückt nun das eigentlich nicht berücksichtigte Gelsenkirchen nach. Auch Aachen und Mönchengladbach hatten es in der internen Auswahl des Verbandes nicht unter die besten Vier geschafft.

Damit tritt der DFB mit den vier Arenen an, die auch bei der Fußball-EM der Männer im kommenden Sommer im Einsatz sind. Der Weltverband FIFA sieht mindestens zehn Spielorte in den Gastgeberländern vor.

Die Konkurrenten der deutsch-niederländisch-belgischen Bewerbung sind Brasilien, Südafrika sowie das Duo USA und Mexiko, die gemeinsam mit Kanada bereits 2026 die Männer-WM austragen. Eine Entscheidung soll am 17. Mai 2024 auf dem FIFA-Kongress in Bangkok fallen. Schon bis 8. Dezember dieses Jahres müssen die Bewerbungsunterlagen beim Weltverband eingereicht werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
US-Filmverband: «Killers of the Flower Moon» Film des Jahres
Fran Drescher
Tv & kino
US-Schauspieler stimmen Vertrag mit Studios zu
Sean Combs
People news
Vergewaltigungsklage: US-Rapper Combs weist Vorwürfe zurück
Zum Pride Talk: Lilo Wanders im Interview zu ihrer Persona und zur Rolle als LGBTQAI+ Botschafterin
Das beste netz deutschlands
Zum Pride Talk: Lilo Wanders im Interview zu ihrer Persona und zur Rolle als LGBTQAI+ Botschafterin
Google
Internet news & surftipps
Google will mit neuem KI-Modell Konkurrenz abhängen
Volker Türk
Internet news & surftipps
UN-Hochkommissar besorgt über Künstliche Intelligenz
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund
Nationalmannschaft
VfB-Stürmer Undav entscheidet sich für DFB-Team
Flammkuchen mit Roter Bete
Familie
Feuer und Flammkuchen: So gibt's Knusperstücke auf die Hand