Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bericht: Angeliño einigt sich mit Galatasaray auf Wechsel

Der spanische Fußball-Profi Angeliño von RB Leipzig hat sich einem Bericht zufolge mit dem türkischen Traditionsclub Galatasaray Istanbul auf einen Wechsel geeinigt.
Angeliño
Hat sich einem Bericht zufolge mit Galatasaray Istanbul auf einen Wechsel geeinigt: Leipzigs Angeliño. © Jan Woitas/dpa

Die beiden Vereine müssten sich nun über die Ablösesumme verständigen, schrieb der Transfer-Experte Fabrizio Romano auf Twitter. Der 26 Jahre alte Außenbahnspieler war in der vergangenen Saison innerhalb der Bundesliga an die TSG 1899 Hoffenheim verliehen.

Die Kraichgauer entschieden sich anschließend, Angeliño zu den angebotenen Konditionen nicht weiter zu verpflichten. Für den früheren spanischen U21-Nationalspieler wäre eine Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro fällig gewesen. Angeliño war daraufhin zunächst zum DFB-Pokalsieger nach Leipzig zurückgekehrt. Für Hoffenheim hatte er in der vergangenen Saison 33 Bundesligaspiele absolviert und dabei zehn Treffer vorbereitet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ryan O'Neal
People news
«Love Story»-Star Ryan O'Neal mit 82 Jahren gestorben
Lies of P: Die besten Builds zum Pinocchio-Soulslike
Games news
Lies of P: Die besten Builds zum Pinocchio-Soulslike
Malou Lovis Kreyelkamp
Tv & kino
Triumph für «Team Toll»: Kreyelkamp gewinnt «The Voice»
Meta
Internet news & surftipps
Meta deutet EU-Start von Threads am 14. Dezember an
WhatsApp-Kanäle erstellen, entfernen & Co.: So funktionieren die Channels
Handy ratgeber & tests
WhatsApp-Kanäle erstellen, entfernen & Co.: So funktionieren die Channels
1&1-Logo
Internet news & surftipps
Start im Mini-Format: 1&1 gibt sein Handynetz frei
Emily Bölk
Sport news
Handballerinnen warnen vor Serbinnen: «Kein Leckerbissen»
Eine schwangere Frau
Gesundheit
RSV-Schutz: Diese neuen Möglichkeiten zur Impfung gibt es