Benficas Schmidt: Kein Vergleich zwischen Draxler und Götze

Benfica Lissabons neuer Trainer Roger Schmidt will die Verpflichtung von Fußball-Nationalspieler Julian Draxler nicht mit dem Engagement von Mario Götze in seiner Zeit bei der PSV Eindhoven vergleichen.
Mit Benfica erwischte Roger Schmidt einen erfolgreichen Saisonstart. © Grzegorz Michalowski/PAP/dpa

«Wir haben Julian Draxler nicht verpflichtet, weil es mit Mario Götze in Eindhoven super funktioniert hat, sondern weil wir von ihm total überzeugt sind», sagte er dem «Kicker».

Draxler sei ein Top-Spieler, «der uns in der Offensive insgesamt noch mehr Flexibilität gibt», sagte Schmidt. «Es geht also nicht darum, ob sich Geschichte wiederholt. Es sollte immer um Inhalte gehen, nicht um Personen.» Benfica hatte am Donnerstag Draxler vom französischen Meister Paris Saint-Germain bis zum Saisonende ausgeliehen. In Paris hatte der Offensivspieler keine Aussicht mehr auf Einsatzzeiten. Der 28 Jahre alte Draxler war 2014 wie Götze Weltmeister geworden.

Schmidt startet erfolgreich in Lissabon

Der frühere Leverkusener Trainer Schmidt ist seit diesem Sommer bei den Portugiesen verantwortlich. Zuvor arbeitete der 55-Jährige zwei Jahre lang bei der PSV Eindhoven. In dem niederländischen Verein hatte er seit 2020 auch mit Götze gearbeitet. Der 30-Jährige fand unter Schmidt wieder zur alten Stärke.

«Mir hat es große Freude gemacht und ich denke, ihm hat es gut getan, dass es für ihn bei uns einfach nur um Fußball ging, um die Freude am Spiel. Die hat er ausgestrahlt», sagte der Coach. Vor dieser Saison kehrte Götze in die Bundesliga zurück und überzeugt derzeit bei Eintracht Frankfurt.

Mit Benfica erwischte Schmidt einen erfolgreichen Saisonstart. Er führte den Verein über die Qualifikationsrunde noch in die Champions League, zudem liegt der Hauptstadt-Club nach fünf Siegen in fünf Spielen an der Tabellenspitze der heimischen Liga.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Elfmeterkrimi gegen Japan: Torhüter Livakovic Kroatiens Held
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Leute: Anna Wilken wehrt sich gegen Reaktionen auf Schwangerschaft
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Das beste netz deutschlands
Meldung an die Behörden: Klick gegen Hass im Netz: Hamburg schaltet Portal frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Fußball: Trainer Schmidt: Kein Vergleich zwischen Draxler und Götze
Regional hessen
Bundesliga: Bericht: Eintracht Frankfurt an Mario Götze interessiert
Champions league
Qualifikation: Nübel und Co. im Pech: Monaco verpasst die Champions League
Fußball news
Transfermarkt: Bericht: Eintracht Frankfurt an Mario Götze interessiert
Regional hessen
Nationalmannschaft: Götze: WM-Nominierung Lohn für harte Arbeit
Regional baden württemberg
Fußball: Freiburger Doan freut sich auf Konkurrenzkampf und Streich
Regional hessen
Transfergerüchte: Kommt Götze nach Frankfurt? - Kostic Kandidat bei Juventus
1. bundesliga
Transfers: Götze-Gerücht und Mané-Transfer: Glanz für die Bundesliga?