Pavard offenbart Depressionen in der Corona-Hochphase

Abwehrspieler Benjamin Pavard vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat nach eigener Aussage während der Hochphase der Corona-Pandemie an Depressionen gelitten.
Bayern-Profi Benjamin Pavard. © Bernd Thissen/dpa

«Ich mag das Wort depressiv nicht, aber so war es. Ich habe mich anderen geöffnet, und heute fühle ich mich viel besser», sagte der französische Nationalspieler der Zeitung «Le Parisien».

«Ich bin ein Mensch wie jeder andere auch, und auch wenn ich ein superschönes Haus mit einem Kraftraum habe, brauchte ich den Kontakt mit anderen», beschrieb der 26-Jährige rückblickend seine damalige Gefühlswelt in der Quarantäne: «Ich bin aufgewacht, hatte keinen Appetit. Ich versuchte, fleißig zu bleiben, zu kochen, mir Serien anzuschauen. Aber Netflix ist für zwei Minuten nett...»

Es sei in jener Zeit der Kontaktbeschränkungen für alle schwierig gewesen, «für mich auch», sagte Pavard: «In meinem Kopf stimmte es nicht. Am Anfang sagst du dir, dass es nichts ist, dass es vorbei geht. Aber wenn du merkst, dass es hartnäckig ist, dass du zum Training ohne ein Lächeln gehst, dann musst du handeln.» Er sei in dieser schwierigen Situation aber «als Mann gewachsen», meinte er.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Fußball news
Nationalmannschaft: Flicks Optionen: «Kimmich ist einer der besten Sechser»
Tv & kino
Medien: Thrillerserie «Echo 3»: Luke Evans als US-Elite-Soldat
People news
Musikerin: Sarah Connor über ukrainische Gastfamilie: Gute Erfahrung
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Gesundheit: Bayerns Pavard offenbart Depressionen in Corona-Hochphase
People news
Beziehungen: Cathy Hummels will «keinen deutschen Mann» mehr
Kolumne
Nele Nielsen: Gefühl des Jahres
Regional nordrhein westfalen
Fußball: Gosens will irgendwann in die Bundesliga
Ausland
Porträt: Meloni: Rechts schon als Teenie, «zuallererst Italienerin»
Regional nordrhein westfalen
Bundesliga: Freiburger Stürmer Petersen dankt Kölns Trainer Baumgart
1. bundesliga
Bundesliga: Freiburg-Profi Petersen dankt Köln-Coach Baumgart
1. bundesliga
Nationalspieler: Gosens will irgendwann in die Bundesliga