Acht Wochen Pause: Englands Reece James verpasst die WM

Englands Außenverteidiger Reece James wird bei der Fußball-WM in Katar mit großer Wahrscheinlichkeit fehlen.
Hat sich eine Bänderverletzung zugezogen und droht für die WM in Katar auszufallen: Englands Reece James (l). © Christian Charisius/dpa

Der 22-Jährige vom FC Chelsea wird nach einer unter der Woche erlittenen Bänderverletzung im Knie ein Rehaprogramm absolvieren und rund acht Wochen fehlen, wie die Blues mitteilten. Das Turnier in Katar (20. November bis 18. Dezember) dürfte damit deutlich zu früh für den zuletzt formstarken James kommen. Er hatte an diesem Wochenende einen Spezialisten aufgesucht. «Der Kampf gegen die Zeit hat begonnen. Aber wir werden nicht aufgeben», schrieb James auf Twitter.

Im Team von Englands Nationaltrainer Gareth Southgate galt James zuletzt als gesetzt und erhielt auch den Vorzug von Trent Alexander-Arnold vom FC Liverpool. Die vier vergangenen Nations-League-Spiele absolvierte James über die volle Spieldauer. Bei der WM bekommen es die «Three Lions», die nach Rang vier bei der WM 2018 und der Finalniederlage bei der EM 2021 einen Titel anstreben, in der Vorrunde mit dem Iran, den USA und Wales zu tun. Das Southgate-Team gilt trotz schwacher Nations-League-Spiele als einer der Favoriten auf den WM-Titel.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Transfergerücht: Frankfurt hat offenbar Interesse an Ex-Nationalspieler Max
Job & geld
Gender Pay Gap 2022: Frauen verdienen weiter weniger pro Stunde als Männer
Musik news
Shifting: Lebenszeichen: Neues Album vom Frank Popp Ensemble
Musik news
Schwedische Popikone: Björn Ulvaeus über Abba, Pippi Langstrumpf und KI
Musik news
Musikpreise: Harry Styles singt bei den Grammys
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Auto news
Tempo 30 in der Stadt : Städtetag will mehr Entscheidungsfreiheit
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?