Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Aktion der Profivereine und der DFL gegen Diskriminierung

Wie schon im Vorjahr wollen die DFL und die Profivereine auf Missstände in der Gesellschaft hinweisen. Am 26. Spieltag sind entsprechende Aktionen geplant.
Gegen Rassismus
Am 26. Spieltag es eine neue Aktion gegen Diskriminierung und Rassismus geben. © Jan Woitas/dpa

Die 36 Fußball-Bundesligavereine wollen sich für mehr Respekt, Vielfalt und gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen.

Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) mitteilte, wird sie gemeinsam mit den Clubs rund um den 26. Spieltag die gemeinsame Botschaft «Together! Stop hate. Be a team» (in etwa: «Gemeinsam! Hass stoppen. Ein Team sein») digital und in den Stadien verbreiten. Die Aktion findet parallel zu den internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11. bis 24. März statt.

So sollen unter anderem am Spieltag unter dem Motto «Together» Ballstelen, Spielbälle und Auswechseltafeln mit dem entworfenen Aktionslogo im Einsatz sein. Zahlreiche digitale Beiträge sollen zudem für Vorurteile und Diskriminierung im Alltag sensibilisieren. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Skizzenbuch von Caspar David Friedrich
Kultur
Caspar David Friedrichs Skizzenbuch bleibt für 1,7 Millionen
Tv & kino
Streaming kompakt
The Death of Slim Shady (Coup de Grâce)
Musik news
«The Death of Slim Shady» - Eminem im alten Gewand
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Verkaufsstart der Computerbrille Vision Pro in Deutschland
Internet news & surftipps
Apple Vision Pro geht in Deutschland in den Handel
Gema - Musikverwertungsgesellschaft
Internet news & surftipps
Gema-Chef: KI-Firmen für Musiknutzung zur Kasse bitten
UCI WorldTour - Tour de France
Sport news
Nach Sturz: Red-Bull-Kapitän Roglic steigt bei Tour aus
Der Traumstrand Maya Bay
Reise
Deutsche können bald 60 Tage ohne Visum in Thailand bleiben