Titelfavoriten im Frauenfußball siegen - Verfolger patzen

06.02.2022 Die großen Titelfavoriten in der Frauenfußball-Bundesliga sind nach der Winterpause gut aus den Startlöchern gekommen.

Wolfsburgs Trainer Tommy Stroot. © Swen Pförtner/dpa

Der VfL Wolfsburg verteidigte mit einem 3:1 (2:1) gegen Werder Bremen die Tabellenführung vor dem FC Bayern München. Der Titelverteidiger kam zu einem souveränen 4:0 (2:0) gegen den weiter sieglosen Tabellenvorletzten SC Sand.

Wolfsburg (32 Punkte) wurde zwar früh geschockt, als Maja Sternad bereits in der 2. Minute zur Bremer Führung traf. Doch dann drehten Tabea Waßmuth (9.), Lena Oberdorf (36.) und Rebecka Blomqvist (79.) die Partie für das Team von Trainer Tommy Stroot.

Überhaupt keine Mühe hatten die Bayern-Frauen (31), bei denen Nationalspielerin Giulia Gwinn nach Corona-Quarantäne wieder im Kader stand und in der Schlussphase ein kurzes Comeback feierte. Jovana Damnjanovic brachte die Gastgeberinnen bereits in der 2. Minute auf die Siegerstraße. Klara Bühl (23.), Lina Magull (70.) und Glodis Viggosdottir (80.) erhöhten im weiteren Spielverlauf.

Dagegen patzten die Verfolger. Der Tabellendritte TSG 1899 Hoffenheim kam am Freitagabend gegen den 1. FC Köln nur zu einem 1:1 und liegt nun vier Zähler hinter Wolfsburg. Der Tabellenvierte Eintracht Frankfurt unterlag dem SC Freiburg mit 1:2 (1:1) und weist schon einen Rückstand von sieben Punkten auf. Nach einer Roten Karte für Neuzugang Sara Doorsoun (33.) mussten die Hessinnen rund eine Stunde lang in Unterzahl spielen. Hasret Kayikci (34.) und Ereleta Memeti (71.) trafen für die SC-Frauen. Das 50. Bundesligator von Laura Freigang (45.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich war für Frankfurt zu wenig.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: «Ich liebe es»: Niemeier bejubelt Coup - auch Otte weiter

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Auto news

Kompaktmodell: Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Das beste netz deutschlands

Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s

Games news

Featured: Nintendo Direct Mini 2022: Alle Highlights von Mario + Rabbids bis Monster Hunter

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

Das beste netz deutschlands

Featured: iPhone 12: Batterie in Prozent anzeigen lassen

People news

Medien: Darmkrebs: Erkrankte BBC-Moderatorin Deborah James gestorben

Empfehlungen der Redaktion

Frauen wm

DFB-Pokal: Bayern-Frauen deklassieren Carl Zeiss Jena

Frauen wm

Halbfinale: Roord trifft zweimal: VfL-Frauen werfen FC Bayern aus Pokal

Frauen wm

DFB-Pokal: Nächster Titeltraum beendet: «Es ist gerade sehr bitter»

Frauen wm

Bundesliga: Alexandra Popp gibt Comeback bei siegreichem VfL Wolfsburg

Frauen wm

Bundesliga: Popp gibt Comeback bei siegreichem VfL Wolfsburg

Regional bayern

Vertragsverlängerung: Bayern-Fußballerinnen verlängern mit Damnjanovic

Frauen wm

Frauen-Bundesliga: Bayern-Frauen gewinnen Topspiel gegen Frankfurt

Frauen wm

Frauen-Bundesliga: Jenaer Fußball-Frauen unterliegen Freiburg 1:7