Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verstappen: Kein Extra-Druck wegen Euphorie in Zandvoort

Max Verstappen spürt wegen der riesigen Begeisterung um ihn beim Heimrennen in Zandvoort keinen Extra-Druck.
Max Verstappen
Gewann bereits 2021 und 2022 die Rennen im niederländischen Zandvoort: Max Verstappen. © Hasan Bratic/dpa

«Es ist großartig. Ich habe deswegen keine Last auf den Schultern», sagte der 25-Jährige auch angesprochen darauf, dass er und seine Erfolge dafür sorgten, dass seit 2021 wieder in den Niederlanden Formel-1-Rennen gefahren werden.

Vor zehn Jahren habe keiner in Zandvoort an einen Grand Prix gedacht, betonte Verstappen, der die Auflagen 2021 und 2022 vor seinen Fans gewonnen hatte und nun den Sieg-Hattrick beim Großen Preis der Niederlande anstrebt. «Es ist einer meiner Lieblingsorte. Hier zu gewinnen, ist natürlich etwas Besonderes», sagte er.

Im Klassement liegt Verstappen auf dem Weg zu seinem dritten WM-Titel nacheinander 125 Punkte vor seinem Red-Bull-Teamkollegen Sergio Pérez. Nach acht Saisonerfolgen in Serie kann er am Sonntag mit einem weiteren Sieg den Rekord von Ex-Pilot Sebastian Vettel aus der Saison 2013 einstellen, der damals ebenfalls im Red Bull neun Siege ohne Unterbrechung geschafft hatte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht