Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hamilton und Verstappen offen für elftes Team

Kommt ein neues Team in die Formel 1? Auch die Piloten beschäftigt das Thema im Fahrerlager von Katar. Viele würden den Schritt begrüße, doch die Rennställe haben einen anderen Standpunkt.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton geht durch das Fahrerlager des Lusail International Circuit in Doha. © Ariel Schalit/AP/dpa

Die Mehrfach-Weltmeister Lewis Hamilton und Max Verstappen würden ein mögliches elftes Formel-1-Team gerne willkommen heißen.

«Es ist großartig, denn es ist eine Option für mehr Jobs und es gibt zwei mehr Fahrersitze, von denen einer vielleicht auch an eine weibliche Fahrerin geht. Es eröffnet mehr Möglichkeiten», sagte Rekordchampion Hamilton von Mercedes im Fahrerlager von Katar. Red-Bull-Star Verstappen ergänzte: «Es wäre schön, weil es mehr Möglichkeiten für die Fahrer gibt. Aber ich verstehe, dass es aus Sicht der Teams nicht alle wollen. Das wird sicher keine leichte Entscheidung.»

In dieser Woche hatte Ex-Rennfahrer Michael Andretti eine wichtige Hürde genommen, um mit seinem US-Projekt als zusätzliches Team ins Starterfeld der Rennserie zu kommen. Der Internationale Automobilverband genehmigte den Antrag, Andretti kann nun in die finale Phase der Bewerbung eintreten. Der Weltverband Fia will die Formel 1 ab 2025 oder später von derzeit zehn Teams ausweiten. Die aktuell vertretenen Rennställe sehen ein weiteres Team aber kritisch. Streitpunkt ist unter anderem die Höhe der Eintrittsgebühr für den Neuling, mit der die etablierten Teams dafür entschädigt werden, dass sie künftig einen geringeren Anteil an den Vermarktungseinnahmen erhalten würden. 

«Sie haben gezeigt, dass sie ein professionelles Team sind», sagte Verstappen, ergänzte aber auch: «Es ist sehr schwer, das zu kommentieren, denn ich bin ein Fahrer und kein Teambesitzer.» Ex-Weltmeister Fernando Alonso ergänzte: «Es wäre ein guter Name für die Formel 1 und sicher ein gutes Team. Diese Entscheidung liegt aber nicht an uns, deswegen müssen wir abwarten.» Derzeit ist unklar, wann genau entschieden wird, ob das Teilnehmerfeld der Motorsport-Königsklasse tatsächlich ausgeweitet wird.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Matthew Perry
People news
Stiftung: Matthew Perrys X-Account soll gehackt worden sein
Taylor Swift
People news
Paparazzo erhebt Vorwürfe gegen Taylor Swifts Vater
Xiaomi 14 und 14 Ultra: Die Preise im Überblick
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 14 und 14 Ultra: Die Preise im Überblick
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Xiaomi 14 (Ultra): So fallen Größe und Gewicht aus
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 14 (Ultra): So fallen Größe und Gewicht aus
Max Eberl
1. bundesliga
«Willkommen dahoam, Max»: Eberl bekräftigt Titelambitionen
gründlich kauen
Gesundheit
Warum wir uns gründliches Kauen angewöhnen sollten