Vettel scheidet in Barcelona-Qualifikation früh aus

21.05.2022 Sebastian Vettel ist in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Spanien vorzeitig ausgeschieden.

Schied in der Barcelona-Qualifikation früh aus: Sebastian Vettel. © Joan Monfort/AP/dpa

Der ehemalige Weltmeister belegte in Barcelona nur den 16. Platz und schaffte es damit nicht in den zweiten von drei Abschnitten der Zeitenjagd.

«Ihr macht wohl Witze», funkte der ungläubige Vettel an sein Aston-Martin-Team, nachdem er im Auto über sein enttäuschendes Ergebnis informiert wurde. Mit einem technisch stark überholten Auto hatte sich der englische Rennstall eigentlich Hoffnungen auf eine gute Ausgangsposition für den Grand Prix am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) gemacht. Nun muss der 34-jährige Vettel von weit hinten starten.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Laut US-Medien: NBA-Star Irving zieht Option für weiteres Jahr bei Nets

Auto news

Nur noch als Hybrid: Neuer Honda Civic startet im Herbst

Tv & kino

Featured: Strange World: Kinostart und Handlung des neuen Animationsfilms von Disney bekannt gegeben

Job & geld

Unkalkulierbare Risiken: Sparkassenverband tritt bei Bitcoin-Handel auf die Bremse

Tv & kino

Featured: Wann kannst Du Star Trek: Strange New Worlds in Deutschland streamen? Alle Infos zum Start

Das beste netz deutschlands

Echt oder eingekauft? : Nicht auf Fake-Bewertungen im Netz reinfallen

Tv & kino

Featured: Das Mädchen auf dem Bild: Die wahre Geschichte von Franklin Delano Floyd und Sharon Marshall

Das beste netz deutschlands

Featured: iPhone 13: Akkukapazität und Akkulaufzeit der verschiedenen Modelle

Empfehlungen der Redaktion

Formel 1

Formel 1: Leclerc holt Pole Position in Barcelona

Formel 1

Motorsport: Verbesserungen an Schumachers Formel-1-Auto erst Ende Juli

Formel 1

Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Spanien achten

Formel 1

Formel 1: Vettel nach Corona-Infektion bei Rennen in Australien dabei

Formel 1

Saisonauftakt: Verstappen vor Formel-1-Qualifikation Schnellster in Bahrain

Formel 1

Formel 1: Vettels Trip zum Vergessen: «Schlimmer kann's nicht werden»

Formel 1

Formel 1: Das muss man zum Großen Preis von Spanien wissen

Formel 1

Formel 1: Leclerc im Training in Spanien vorn - Verstappen Fünfter