Verstappen würde Startnummer bei WM-Triumph wechseln

11.11.2021 Spitzenreiter Max Verstappen würde seine Fahrernummer 33 bei einem WM-Triumph für die Startnummer eins des Formel-1-Weltmeisters im kommenden Jahr eintauschen.

Würde die 33 an seinem Rennwagen bei einem Sieg der Formel-1-Weltmeisterschaft für die 1 tauschen: Max Verstappen vom Team Red Bull. Foto: Nick Didlick/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Absolut, wie oft hat man die Chance, mit der Nummer eins zu fahren, und es ist auch gut für die Vermarktung», sagte der 24-jährige Niederländer vor dem Grand Prix von São Paulo lachend.

Verstappen führt die WM mit 19 Punkten Vorsprung vor Lewis Hamilton im Mercedes an. Es sind noch vier Rennen zu fahren. Die Formel 1 hatte zur Saison 2014 feste Startnummern eingeführt, die die Fahrer ihre gesamte Karriere behalten. Der Weltmeister hat die Wahl, in der nachfolgenden Saison mit der Nummer eins zu fahren.

Verstappen konzentriert sich nach eigener Aussage nur auf die einzelnen Grand Prix und nicht auf den greifbaren ersten WM-Titel. «Wenn du nicht darüber nachdenkst, träumst du auch nicht davon. Ich bin wirklich sehr fokussiert, in vier Rennen kann viel passieren», sagte er. «Wir sehen gut aus, aber Dinge können sich schnell ändern.»

Vor der Etappe in Brasilien besuchte Verstappen Nelson Piquet senior. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister ist der Vater seiner brasilianischen Freundin Kelly. Die WM war bei dem Treffen Verstappen zufolge kein Thema. «Wir haben nicht darüber gesprochen, weil ich auch keinen Rat brauche», betonte der Red-Bull-Pilot. «Ich weiß, was ich im Auto zu tun habe.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Formel 1

Formel 1: Verstappen plauscht mit berühmtem Vater seiner Freundin

Formel 1

Formel 1: Das muss man zum Großen Preis von São Paulo wissen

Formel 1

Formel 1: Verstappens neuer Rennwagen RB18 enthüllt

Formel 1

Formel 1: Hamilton kontert Red-Bull-Spott: «Respektlos»

Formel 1

Motorsport: Noch mehr Action: Radikalkur für die Formel 1

Formel 1

Formel 1: Verstappen ist motiviert - Hamilton «aggressiverer Fahrer»

Formel 1

Formel 1: Weltmeister Verstappen will 2022 gleich wieder angreifen

Formel 1

Formel 1: Neue Zeitrechnung: Hamilton eröffnet Jagd auf Verstappen