Schumacher von sich überzeugt: «Weiß, was ich kann»

Formel-1-Pilot Mick Schumacher fühlt sich dem Duell mit seinem neuen erfahrenen Haas-Teamkollegen Kevin Magnussen gewachsen.
Formel-1-Pilot Mick Schumacher steuert den Haas-Boliden über die Rennstrecke in Bahrain. © Hasan Bratic/dpa

«Ich fühle mich wohl und weiß, was ich kann», sagte der 22-Jährige dem TV-Sender Sky vor dem Saisonstart in Bahrain an diesem Wochenende. «Deshalb schüchtert mich das auch nicht ein.»

Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher bestreitet für das US-Team seine zweite Formel-1-Saison. Nach der Trennung vom Russen Nikita Masepin holte der Rennstall den 29-jährigen Dänen Magnussen zurück, der schon von 2017 bis 2020 für Haas gefahren war. Schumacher hofft, in dieser Saison erstmals Punkte zu holen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
People news
Potsdam: Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus
Tv & kino
Einschaltquoten: Nations-League-Spiel entscheidet Quoten-Rennen für sich
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Formel 1
Formel 1: «Muss performen»: Druck auf Mick Schumacher im zweiten Jahr
Formel 1
Team Haas: Formel-1-Fahrer Mick Schumacher will von Magnussen lernen
Formel 1
Formel 1: Ex-Schumacher-Kollege Masepin will noch Geld vom Haas-Team
Formel 1
Formel 1: Ralf Schumacher: Die Frage, die sich Mick stellt
Formel 1
Formel 1: Haas-Pilot Magnussen hat «guten» Eindruck von Schumacher
Formel 1
Formel 1: Auf Bewährung: Unfallverbot für Mick Schumacher
Formel 1
Formel 1: Masepin erwägt nach Haas-Rauswurf Klage
Formel 1
Formel 1: Ärger in Bahrain um halben Testtag mehr für Mick Schumacher