Regen erschwert letztes Training in Ungarn

30.07.2022 Starker Regen hat ein normales letztes Training vor dem Formel-1-Rennen in Ungarn unmöglich gemacht.

Sebastian Vettel beim letzten Training in Budapest. © Darko Bandic/AP/dpa

Überraschend fuhr der Kanadier Nicholas Latifi am Samstag in 1:41,480 Minuten auf der nassen Piste die schnellste Zeit und landete in seinem Williams 0,661 Sekunden vor dem WM-Zweiten Charles Leclerc im Ferrari. Auf Platz drei kam Latifis Teamkollege Alexander Albon und verdrängte Weltmeister Max Verstappen im Red Bull auf Rang vier.

Auf Platz neun kam der viermalige Champion Sebastian Vettel. In seinem Aston Martin hatte der 35-Jährige, der seine Karriere nach der Saison beendet, schon 2,698 Sekunden Rückstand auf den Monegassen Leclerc. Kurz vor Ende der Übungseinheit leistete sich Vettel einen Fahrfehler und rutschte von der Strecke ins Kiesbett. Er berührte dabei leicht die Reifenstapel. «Fuck! Sorry!», funkte der Hesse an sein Team. Sein Auto musste mit einem Kran geborgen werden. Mick Schumacher wurde im Haas-Rennwagen Zwölfter.

Die Bedingungen waren im dritten freien Training völlig andere als noch einen Tag zuvor. Die Sommerhitze mit Temperaturen von bis zu 34 Grad vom Freitag war verschwunden, stattdessen war es knapp 15 Grad kühler. Kurz vor der Einheit hatte es vor den Toren Budapests heftig geregnet, teilweise stand das Wasser noch auf der Strecke und die Piloten mussten sich langsam an die neuen Bedingungen gewöhnen.

Auch in der Qualifikation am Samstagnachmittag (16.00 Uhr/Sky) wird Regen erwarten, im Rennen am Sonntag soll es wieder etwas wärmer und vor allem trocken werden.

© dpa

Weitere News

Top News

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung enthüllt Neuheiten im Livestream: Sei live dabei

1. bundesliga

Transfermarkt: «Kicker»: FC Augsburg an Mainzer Torwart Dahmen interessiert

Reise

Bis zu 14 Minuten: Mehr Zeit zum Umsteigen: Bahn will Fahrpläne anpassen

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Auto news

Umfrage: Mobilitätsunterschiede zwischen Stadt und Land: Die einen fahren zu schnell, die anderen zu aggressiv

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Internet news & surftipps

US-Kryptobörse: Krypto-Crash brockt Coinbase Milliardenverlust ein

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Empfehlungen der Redaktion

Formel 1

Formel 1 in Ungarn: Russell wird zum Spielverderber: Erste Karriere-Pole

Formel 1

Formel 1 in Ungarn: Verstappen hinter Ferrari - Vettel Trainings-Siebter

Formel 1

Formel 1: Drama in Silverstone - Sainz siegt - Punkte für Schumacher

Formel 1

Formel 1: Das muss man zum Großen Preis von Österreich wissen

Formel 1

Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Ungarn achten

Formel 1

Formel 1: Wieder Pech für Schumacher: Defekt im Baku-Training

Formel 1

Formel 1: Schwerer Unfall bei Rennen in Silverstone

Formel 1

Formel 1: Punkte, Urlaub, neuer Vertrag: Mick Schumachers Fahrplan