Leclerc scheidet bei Rennen in Spanien vorzeitig aus

22.05.2022 Formel-1-Spitzenreiter Charles Leclerc ist beim Großen Preis von Spanien in Führung liegend vorzeitig ausgeschieden. Der Ferrari-Star klagte in Barcelona in der 28. Rennrunde plötzlich über Energieverlust an seinem Auto und musste den Wagen kurz darauf in der Garage abstellen.

Charles Leclerc vom Team Ferrari ist in Spanien vorzeitig ausgeschieden. © Joan Monfort/AP/dpa

Zuvor hatte er mit großem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten George Russell im Mercedes vorn gelegen. Für den 24-Jährigen aus Monaco ist es der ersten Ausfall der Saison, er hatte schon zwei Rennen gewinnen können. Vor dem sechsten Saisonlauf in Katalonien hatte Leclerc in der WM-Wertung 19 Punkte vor Weltmeister Max Verstappen gelegen.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-WM: Nigerias Frauen-Sprintstaffel verliert WM-Startplatz

Auto news

Nur noch als Hybrid: Neuer Honda Civic startet im Herbst

Tv & kino

Featured: Strange World: Kinostart und Handlung des neuen Animationsfilms von Disney bekannt gegeben

Job & geld

Unkalkulierbare Risiken: Sparkassenverband tritt bei Bitcoin-Handel auf die Bremse

Tv & kino

Featured: Wann kannst Du Star Trek: Strange New Worlds in Deutschland streamen? Alle Infos zum Start

Das beste netz deutschlands

Echt oder eingekauft? : Nicht auf Fake-Bewertungen im Netz reinfallen

Tv & kino

Featured: Das Mädchen auf dem Bild: Die wahre Geschichte von Franklin Delano Floyd und Sharon Marshall

Das beste netz deutschlands

Featured: iPhone 13: Akkukapazität und Akkulaufzeit der verschiedenen Modelle

Empfehlungen der Redaktion

Formel 1

Formel 1: Die Lehren aus dem Großen Preis von Spanien

Formel 1

Formel 1: Dreikampf statt Titelduell: Mercedes glaubt an Wende

Formel 1

Formel 1: Die Lehren aus dem Großen Preis von Australien

Formel 1

Formel 1: Leclerc siegt in Melbourne bei Verstappens nächstem Desaster

Formel 1

Formel 1: Leclerc holt Pole Position in Barcelona

Formel 1

Formel 1: Fiasko für Ferrari in Baku: Verstappen enteilt in der WM

Formel 1

Formel 1: Leclerc vom Pech verfolgt: Flug nach Kanada verpasst

Formel 1

Formel-1-Auftakt: Leclerc plötzlich WM-Kandidat - Verstappens «Alptraum»