Getriebe-Probleme stoppen Verstappen - Russell mit Bestzeit

Max Verstappen hat einen Stotterstart in sein Formel-1-Heimspiel in Zandvoort erlebt.
Der Niederländer Max Verstappen steht neben seinem Auto, nachdem es in den ersten Runden auf der Rennstrecke liegen geblieben ist. © Peter Dejong/AP/dpa

Der Weltmeister musste schon nach rund zehn Minuten im ersten Training seinen Red Bull abstellen. Verstappen klagte nach gerade einmal sieben Runden über Probleme mit dem Getriebe. Ein Kran musste seinen Wagen abschleppen, der Niederländer lief zu Fuß an die Box zurück. Die Auftakteinheit zum Grand Prix der Niederlande musste vorübergehend unterbrochen werden.

Für Verstappen war die einstündige Session vorzeitig beendet. Er wurde nur Vorletzter. Mercedes setzte dagegen ein erstes Zeichen. George Russell schnappte sich vor Teamkollege Lewis Hamilton die Bestzeit. Mick Schumacher im Haas wurde Elfter, Aston-Martin-Pilot Sebastian Vettel landete nur auf Rang 15.

Spitzenreiter Verstappen geht mit der komfortablen WM-Führung von 93 Punkten Vorsprung auf Teamkollege Sergio Perez in das 15. Saisonrennen. Der 24-Jährige konnte schon im vergangenen Jahr in Zandvoort gewinnen.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Fußball news
Nationalmannschaft: Flicks Optionen: «Kimmich ist einer der besten Sechser»
Tv & kino
Medien: Thrillerserie «Echo 3»: Luke Evans als US-Elite-Soldat
People news
Musikerin: Sarah Connor über ukrainische Gastfamilie: Gute Erfahrung
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Empfehlungen der Redaktion
Formel 1
Formel 1: Stotterstart für Verstappen - Ferrari in Zandvoort vorne
Formel 1
Formel 1: «Wahnsinn»: Verstappen begeistert Fans mit Heimspiel-Pole
Formel 1
Großer Preis von Silverstone: Verstappen klar vorn im Formel-1-Abschlusstraining
Formel 1
Formel 1: «Glückwunsch an George»: Russell feiert Premierensieg
Formel 1
Formel 1: Perez Schnellster vor K.o.-Ausscheidung - Leclerc Zweiter
Formel 1
Formel 1: Verstappen holt Pole - Schumacher stark
Formel 1
Formel 1: Tifosi jubeln: Ferrari-Pilot Leclerc rast auf Italien-Pole
Formel 1
Formel 1: Weltmeister Verstappen auf Mexiko-Pole