Nürnberg verurteilt Pfiffe eigener Fans gegen Ex-Spieler

27.10.2021 Nach der verletzungsbedingten Auswechslung seines früheren Linksverteidiger Tim Leibold im DFB-Pokalduell mit dem Hamburger SV hat der 1. FC Nürnberg die Pfiffe eigener Fans scharf verurteilt.

Der Hamburger Tim Leibold (M.) musste verletzt vom Platz. Foto: Daniel Karmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Der 1. FC Nürnberg steht für Fairness. Wir vertreten es in keinster Weise, einen Spieler zu demütigen, vor allem dann nicht, wenn er unter Schmerzen am Boden liegt», schrieb der fränkische Fußball-Zweitligist.

«Wir bedauern es wirklich sehr, dass es dennoch zu solch einem Verhalten gekommen ist und entschuldigen uns beim Hamburger SV und insbesondere bei Tim Leibold, dem wir eine schnelle Genesung wünschen», schrieb der «Club» einen Tag nach dem 2:4 im Elfmeterschießen gegen den HSV weiter.

Leibold hatte von 2015 bis 2019 in Nürnberg gespielt, Fans nahmen ihm seinen Wechsel zum HSV später übel. Er wurde nun bei jeder Aktion im DFB-Pokalspiel von FCN-Anhängern ausgepfiffen - auch, als er nach einer Verletzung des rechten Knies nach gut 20 Minuten mit einer Trage vom Platz gebracht wurde. Der «Club» kritisierte dies als «einen Tiefpunkt» in der Partie, den man ganz klar verurteile.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eisschnelllauf: Achte Winterspiele für Pechstein «geiles Gefühl»

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

1. FC Nürnberg verurteilt Pfiffe eigener Fans gegen Leibold

Dfb pokal

DFB-Pokal: HSV gewinnt Zitterduell gegen Nürnberg

Regional hamburg & schleswig holstein

HSV gewinnt DFB-Pokal-Zitterduell gegen Nürnberg

Regional hamburg & schleswig holstein

Nürnbergs Krauß gibt «Daumen hoch»: Leibold am Knie verletzt

Dfb pokal

DFB-Pokal: Hamburger SV übersteht Auftaktrunde: 2:1 in Braunschweig

2. bundesliga

2. Liga: Wieder kein Sieg: HSV verzweifelt an Holstein Kiel

Regional hamburg & schleswig holstein

HSV verzweifelt an Holstein Kiel: Wieder kein Sieg

2. bundesliga

2. Liga: HSV erkämpft dank Glatzels Doppelpack Remis gegen Nürnberg