Zukünftiger RB-Sportchef Eberl bei Celtic im Stadion

Der zukünftige Sportchef Max Eberl wird das Spiel des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig in der Champions League bei Celtic Glasgow am Dienstagabend im Stadion verfolgen. Der 49-Jährige ist in die schottische Großstadt gereist, auf Twitter kursieren Bilder von Eberl bei einer Zigarettenpause vor dem Teamhotel.
Max Eberl übernimmt bei RB am 15. Dezember den Posten als Geschäftsführer Sport. © Marius Becker/dpa

Es ist der erste Besuch eines Leipzig-Spiels seit der Bekanntgabe seiner Verpflichtung Mitte September. Offiziell wird Eberl seinen Job als Geschäftsführer Sport erst am 15. Dezember antreten.

Zu Spekulationen über einen früheren Dienstantritt war der Club zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. RB Leipzig hatte am vergangenen Freitag seinen Kaderplaner Christoipher Vivell freigestellt. Der Ex-Salzburger hätte Eberl eigentlich noch einarbeiten sollen. Vivell steht bei Leipzig noch unter Vertrag, wird aktuell mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Winter der Not-Käufe - Hertha braucht fixe Lösung
Internet news & surftipps
Medizintechnik: Philips streicht nach Milliardenverlust weitere 6000 Stellen
Job & geld
ChatGPT und Co.: KI: Bewerbungen besser selbst schreiben
Tv & kino
Süskorea: «Die Frau im Nebel»: Regiepreis in Cannes für Park Chan-wook
Tv & kino
Featured: Netflix-Serie Gunthers Millionen: Die wahre Geschichte
Tv & kino
Körpertausch: Liebe und Science-Fiction: «Aus meiner Haut»
Das beste netz deutschlands
Zahlen, Zeichen, Eselsbrücken: Tipps für einen guten Passwortschutz - so geht's
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»