Sechs Corona-Fälle bei Bayern-Gegner Salzburg

08.01.2022 Österreichs Fußball-Meister RB Salzburg hat sechs seiner Profis wegen positiver Corona-Tests kurz vor dem Trainingsauftakt in Quarantäne geschickt.

Muss auf sechs seiner Profis wegen positiver Corona-Tests kurz vor dem Trainingsauftakt verzichten: Trainer Matthias Jaissle. Foto: Swen Pförtner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Team des deutschen Trainers Matthias Jaissle ist Mitte Februar der Achtefinal-Gegner des FC Bayern München in der Champions League. Die Salzburger verzichten wegen der momentanen Corona-Lage zudem auf das eigentlich in Spanien geplante Trainingslager und bereitet sich stattdessen in der Heimat vor.

Man habe ausführlich diskutiert und sei «zu dem Entschluss gekommen, dass wir jedes Risiko vermeiden wollen und uns deshalb in Salzburg vorbereiten. Hier haben wir die größtmögliche Planungssicherheit und sind nicht abhängig von Ein- und Ausreiserichtlinien bzw. Quarantänebestimmungen anderer Länder», erklärte Sportdirektor Christoph Freund.

Beim Trainingsauftakt fehlte den Salzburgern auch der deutsche Nationalspieler Karim Adeyemi (19). Der gebürtige Münchner sei angeschlagen, wie es in einer Vereinsmitteilung hieß.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Zverev mit Achtelfinal-Chance - Nadal lobt Hanfmann

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Sportstar: Fabian Hambüchen hat sich verlobt

People news

Model: Heidi Klum war «immer schon wahrscheinlich freizügiger»

Tv & kino

RTL-Show: Corona: Lucas Cordalis zieht nicht ins Dschungelcamp

Internet news & surftipps

Zahlen von Gartner: Halbleiter-Umsätze 2021 um ein Viertel gestiegen

Job & geld

Inflation: Wie Anleger mit Preissteigerungen umgehen

Testberichte

Fahrbericht: Bentley Flying Spur Hybrid: Weniger ist mehr

Empfehlungen der Redaktion

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Salzburg-Coach über Adeyemi: Hat «brutale Qualität»

Fußball news

Interview mit RB-Coach: Salzburgs Rekord-Trainer Jaissle: «Habe keinen Karriereplan»

Champions league

Champions League: «Billige Tore»: Wolfsburg scheitert an Salzburg und Adeyemi

Champions league

Champions League: Adeyemi wirbt mit Doppelpack: «Ackern» hat sich gelohnt

Champions league

Champions League: Weghorst fehlt, Adeyemi fit: Wolfsburg in Salzburg gefordert

Regional niedersachsen & bremen

Salzburg-Coach über Adeyemi: «Noch nicht oft gesehen»

Fußball news

Wolfsburger CL-Gegner: RB Salzburg vergibt Sieg gegen Ried

Fußball news

RB Salzburg: Trainer will Adeyemi halten: «Unser Dress steht ihm»