Özil begeistert von Benzema: Ballon d'Or für «boy Benzi»

27.04.2022 Fußballprofi Mesut Özil war total begeistert vom Auftritt seines früheren Madrider Teamkollegen Karim Benzema beim Champions-League-Kracher in Manchester.

Mesut Özil (r) und Karim Benzema (M) spielten vier Jahre lang gemeinsam für Real Madrid. © picture alliance / dpa

«Was für ein fantastisches Spiel», twitterte der 33 Jahre alte Ex-Nationalspieler nach dem Sieben-Tore-Spektakel, das Manchester City mit 4:3 gegen Real Madrid gewann. Özil hatte in seiner Zeit (2010 bis 2013) bei den Königlichen aus der Primera Divison mit Benzema in dem Weltklasseteam gespielt. Ende März war der Weltmeister von 2014 vom türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul vorläufig aus dem Kader ausgeschlossen worden.

Gebt «boy Benzi» den Ballon d'Or, forderte Özil nach dem Gala-Auftritt des Franzosen nun: Mit dem Goldenen Ball zeichnet die französische Fachzeitschrift «France Football» jährlich den weltbesten Fußballer aus.

Weltmeister Benzema hatte Real mit zwei Toren - darunter ein spektakulär verwandelter Handelfmeter im Panenka-Stil - die Chancen auf den Finaleinzug in der Königsklasse erhalten. Mit bislang 14 Toren kann der 34-Jährige den Rekord von Cristiano Ronaldo, der in der Spielzeit 2013/14 insgesamt 17 Treffer in der Champions League markiert hat, nun noch übertreffen.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Helloween: So schaust Du die Filme in der richtigen Reihenfolge

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

2. bundesliga

2. Liga: Kind darf vorerst als 96-Geschäftsführer weitermachen

Job & geld

Statistik: Mehr als 200.000 Promovierende an deutschen Universitäten

People news

US-Rapper: Asap Rocky wegen Schusswaffen-Vorfalls angeklagt

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Auto news

Umfrage: Was wird vor der Urlaubsfahrt kontrolliert?: Die Hälfte ist ordentlich

Internet news & surftipps

Studie: Jugendliche etwas weniger online - aber mehr als vor Corona

Empfehlungen der Redaktion

Champions league

Champions League: Benzema über Ballon d'Or: «Mehr kann ich nicht tun»

Champions league

Champions League: Eiskalter Benzema lässt Real hoffen - City hadert nach Sieg

Fußball news

Süper Lig: Mesut Özil denkt nicht an Abschied von Fenerbahçe

Fußball news

Spielerwahl 2021: Weltfußballer: Messi interessiert Lewandowskis Sicht nicht

Fußball news

Süper Lig: Ex-Weltmeister Özil will Vertrag bei Fenerbahçe erfüllen

Champions league

Champions League: Offensivspektakel in Manchester: City besiegt knapp Real

Champions league

Champions League: Reals «größte Heldengeschichte» wird zu «Peps Alptraum»

Fußball news

Primera División: Real Madrid vorzeitig wieder spanischer Meister