103 Siege: Rekord für Real-Coach Ancelotti

Mit dem 5:1-Erfolg gegen Celtic Glasgow hat Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti einen Rekord in der Champions League aufgestellt. Der Sieg gegen die Schotten war sein 103. als Coach in der Königsklasse - kein anderer Trainer hat diese Marke vor ihm je erreicht.
Real-Coach Carlo Ancelotti feierte seinen 103. Sieg in der Champions League. © Manu Fernandez/AP/dpa

Zuvor hatte der 63-jährige Italiener sich die Führung noch mit Sir Alex Ferguson geteilt, dem 80-Jährigen waren in der Champions League 102 Erfolge geglückt.

© dpa
Weitere News
Top News
Job & geld
Wichtige News für Verbraucher: Bürgergeld, Rente, 49-Euro-Ticket: Das ändert sich 2023
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Frankreichs B-Team entzaubert - TF1 ging zu früh vom Sender
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Auto news
EU-Label und Tests: Bei Reifensuche auf Energieeffizienz achten
Das beste netz deutschlands
Rollenspiel-Abenteuer: «Potionomics»: Fröhliches Tränkebrauen in der Hexenküche
Empfehlungen der Redaktion
Champions league
Champions League: Die Gruppengegner von RB Leipzig
Champions league
Finalsieg gegen Liverpool: Real-Coach Ancelotti nun auch Champions-League-Rekordsieger
Champions league
Champions League: Positiv denken: Klopps Saison zwischen Rekorden und Ehrungen
Champions league
Endspiel in Paris: Real entreißt Klopps Liverpool die Champions League
Regional sachsen
Champions League: RB Leipzig braucht nach Real-Coup einen Zähler gegen Donezk
Champions league
Real besiegt Liverpool: Internationale Pressestimmen zum Champions-League-Finale
Champions league
Champions League: Einst belacht, nun der Held: Genugtuung bei Keeper Courtois
Champions league
FC Liverpool - Real Madrid: Fakten und Kurioses rund um das Champions-League-Finale