Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Arsenal verliert in Lens - United-Krise auch in Königsklasse

Der FC Arsenal und Manchester United müssen in der Champions League überraschende Niederlagen hinnehmen. Auch für Roger Schmidt und Benfica läuft es nicht. Real Madrid holt dagegen den nächsten Sieg.
Elye Wahi
Gabriel Jesus (l)
Rasmus Hojlund (l)
Lautaro Martinez
Jude Bellingham
Youssef En-Nesyri (l)

Der erneut unauffällige Kai Havertz hat mit dem FC Arsenal eine überraschende Champions-League-Niederlage kassiert, Bayerns Gruppengegner Manchester United kriselt auch in der Königsklasse.

Arsenal verlor beim französischen Außenseiter RC Lens mit 1:2 (1:1). United unterlag im Old Trafford mit 2:3 (1:1) gegen den nächsten Bayern-Kontrahenten Galatasaray Istanbul. 

Mitfavorit Real Madrid dagegen holte auch dank des erneut starken Jude Bellingham einen 3:2 (2:1)-Sieg bei der SSC Neapel. Für Benfica Lissabon und Trainer Roger Schmidt verlief der zweite Spieltag dagegen enttäuschend: Der portugiesische Fußball-Meister verlor bei Inter Mailand 0:1 (0:0).

Bellingham trifft erneut für Real

Für den in der 71. Minute ausgewechselten Havertz und die Gunners hatte es in Lens eigentlich gut angefangen. Gabriel Jesus (14. Minute) brachte die Gäste in Führung. Doch dann drehten die Franzosen vor heimischer Kulisse das Spiel. Adrien Thomasson (25.) und Elye Wahi (69.) erzielten die Tore.

Nichts zu feiern hatte Manchester United. Neuzugang Rasmus Höjlund (17./67.) hatte United zwar zweimal in Führung gebracht - doch am Ende siegte Galatasaray. Wilfried Zaha (23.), Kerem Akturkoglu (71.) und Mauro Icardi (81.) trafen für die Türken, die von einem Platzverweis gegen Uniteds Casemiro (77.) profitierten.

Real ist nach dem zweiten Sieg in der Gruppe von Union Berlin dagegen auf Kurs. Vinícius Júnior (27.), Bellingham (34.) und ein Eigentor von Neapel-Torhüter Alex Meret (78.) sorgten für den Sieg der Königlichen. Leo Östigard (19.) und Piotr Zielinski (54.) erzielten die Treffer für die Gastgeber.

Benfica und der ehemalige Bundesliga-Coach Schmidt mussten am zweiten Spieltag die zweite Niederlage hinnehmen. Der ehemalige Gladbacher Marcus Thuram (62.) erzielte das entscheidende Tor für Vorjahresfinalist Inter.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
Leipziger Buchmesse
Kultur
Graphic Novel für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert
Königin Camilla + Olena Selenska
People news
Königin Camilla empfängt Selenskyjs Frau in London
OpenAI - ChatGPT
Internet news & surftipps
ChatGPT-Firma kooperiert mit Roboter-Entwickler
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
Handy ratgeber & tests
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
«Doom» Mähroboter Husqvarna
Das beste netz deutschlands
Konsole für einen Sommer: «Doom» auf dem Mähroboter spielen
Horst Hrubesch
Fußball news
EM-Quali und Kader-Frage: Hrubesch vor Olympia gefordert
zweite Photovoltaikanlage
Wohnen
Wann sich eine zweite Photovoltaikanlage lohnen kann