Mitfavorit schwächelt: Frankreich verliert in Bosnien

Mitfavorit Frankreich ist wenige Tage vor Beginn der Basketball-Europameisterschaft noch nicht in Topform.
Frankreich ist Mitfavorit bei der Basketball-EM 2022 vom 1. bis 18. September. © Marius Becker/dpa

 Das Team um die Stars Evan Fournier und Rudy Gobert verlor gegen Bosnien-Herzegowina mit 90:96 nach zweimaliger Verlängerung. Die Partie der WM-Qualifikation in Sarajevo war gleichzeitig der letzte Test der Franzosen vor der EM, die am Donnerstagabend in Köln mit einem Spiel gegen die deutsche Mannschaft beginnt. 

Fournier (24 Punkte) und Gobert (zehn Zähler und 14 Rebounds) zeigten ordentliche Leistungen. Frankreich hatte zur Halbzeit geführt, leistete sich dann aber ein schwaches drittes Viertel mit lediglich fünf eigenen Punkten. Bosnien ist bei der EM in vier Ländern ebenfalls Gruppengegner des deutschen Teams.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Biden gratuliert James - 38.390 Punkte für die Ewigkeit
Tv & kino
TV-Tipp: Dominik Grafs «Gesicht der Erinnerung» im Ersten
People news
Britische Royals : Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles
Das beste netz deutschlands
Intelligentere Suchmaschine: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google
Gesundheit
Umfrage: Ruf des Gesundheitswesens leidet
People news
Sängerin: Madonna beklagt Misogynie in sozialen Medien
Testberichte
Ab in die Wüste: Autotest: So performt der Porsche 911 Dakar im Gelände
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?