Nächster Aufreger im Turnier: Protest wegen 22 Sekunden

Nur wenige Stunden nach den Turbulenzen beim deutschen Spiel hat es bei der Basketball-EM einen weiteren Aufreger gegeben.
Beim Duell zwischen Georgien und der Türkei lief im vierten Viertel die Uhr ganze 22 Sekunden herunter, obwohl die Partie nach einer Rangelei unterbrochen war. © Federico Gambarini/dpa

Beim in Tiflis ausgetragenen Duell zwischen Gastgeber Georgien und der Türkei lief im vierten Viertel die Uhr ganze 22 Sekunden von 4:48 auf 4:26 Minuten herunter, obwohl die Partie nach einer Rangelei zwischen Furkan Korkmaz und Duda Sanadze unterbrochen war. Die Türkei verlor nach zwei Verlängerungen mit 83:88 (75:75, 68:68, 33:36) und legte anschließend Protest gegen die Wertung der Partie ein. Im Basketball wird die Uhr üblicherweise angehalten, wenn das Spiel pausiert.

Am Nachmittag hatte es in Köln ebenfalls einen offensichtlichen Fehler der Schiedsrichter gegeben. Den Litauern wurde ein fälliger Freiwurf nach einem technischen Foul der deutschen Bank verweigert. Zunächst war offen, ob der deutsche 109:107 (96:96, 89:89, 46:41)-Sieg nach zwei Verlängerungen Bestand hat, weil auch Litauen Protest eingelegt hatte.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: RB-Kunstschütze Szoboszlai: «Sollen mich weiter nerven»
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Empfehlungen der Redaktion
Basketball
Basketball-EM: Nach Fiba-Entscheid: Türkei will vor vor Cas ziehen
Basketball
Basketball-EM: 22 Sekunden verstrichen: Türkei-Protest abgewiesen
Basketball
Basketball-EM: Champion Slowenien mit Sieg - Auch Bosnien erfolgreich
Basketball
Basketball-EM: Rekordstart und Berlin-Ticket: DBB-Team in Hochform
Basketball
Fiba: Mehrere Pannen bei EM: Basketball-Verband in Erklärungsnot
Basketball
Basketball: Schiedsrichter bei EM weiter in der Kritik
Basketball
Basketball-EM: Kurioser 50-Minuten-Krimi: Basketballer siegen dank Wagner
Basketball
K.o.-Runde: Slowenien und Frankreich im Viertelfinale - Aus für Litauen