Schalke verleiht Harit an Marseille

02.09.2021 Der finanziell angeschlagene FC Schalke 04 hat seinen Kader weiter verkleinert und Amine Harit an Olympique Marseille verliehen. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, gilt die Vereinbarung für ein Jahr ohne Kaufoption.

Der FC Schalke 04 hat Amine Harit an Olympique Marseille verliehen. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Über die weiteren Modalitäten des Wechsels vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Der 24 Jahre alte marokkanischen Nationalspieler steht beim Bundesliga-Absteiger noch bis 2024 unter Vertrag. «Einerseits sparen wir durch die Ausleihe in dieser Saison eine Menge Geld. Gleichzeitig haben wir die Entwicklung seines Marktwertes im Blick: Wir erhalten uns die Möglichkeit, Amine Harit - im Idealfall nach einer Saison als Stammspieler bei einem Europapokalteilnehmer - im nächsten Sommer auf einem Transfermarkt anzubieten, der hoffentlich weniger stark durch Corona beeinflusst ist», sagte Sportdirektor Rouven Schröder.

30. Abgang

Harit ist der bereits 30. Spieler, der den Revierclub in diesem Sommer verließ. Er war im Juli 2017 vom FC Nantes nach Gelsenkirchen gewechselt und hat 102 Bundesligapartien bestritten. Nach insgesamt 45 Kaderbewegungen scheinen die Personalplanungen vorerst abgeschlossen. «Einen Kaderumbau dieser Dimension habe ich persönlich noch nicht erlebt. Um ehrlich zu sein, war ich mir auch nicht vollkommen sicher, dass wir das alles schaffen würden. Das war wahrlich eine Herkulesaufgabe», kommentierte Schröder.

Sportvorstand Peter Knäbel zog ein positves Fazit: «Rouven Schröder und sein Team haben hervorragende Arbeit geleistet. Der 3:1-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf zuletzt hat gezeigt, dass die Mannschaft leidenschaftlich und mit Stolz für den FC Schalke 04 aufläuft. Die vielen Puzzleteile passen immer besser zusammen.»

Bis zum 15. September muss der Club nachweisen, dass er den von der Deutschen Fußball Liga gestellten Lizenzierungsauflagen gerecht wird. «Weiterhin gilt unsere Aussage, die wir in den vergangenen Monaten mehrfach getätigt haben: Wir werden die Auflagen erfüllen», sagte Christina Rühl-Hamers, Vorständin Finanzen, Personal und Recht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

American Football: Dramatisches NFL-Playoff: Rams bezwingen Buccaneeers

Reise

News aus der Reisewelt: Bergmarathon in Mallorca und Wandern in der Lüneburger Heide

Musik news

Bloor Street: Kiefer Sutherland verbreitet Optimismus und Nostalgie

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

People news

Fernsehgesicht: Entertainerin Michelle Hunziker wird 45

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Empfehlungen der Redaktion

2. bundesliga

Transfermarkt: Schalker Harit vor Wechsel nach Marseille

2. bundesliga

2. Liga: Transfereinnahmen vergrößern Spielraum bei Schalke nicht

2. bundesliga

Transfermarkt: Vertrag auf Schalke aufgelöst: Mascarell wechselt nach Elche

Regional nordrhein westfalen

Medien: Schalker Harit vor Wechsel nach Marseille

2. bundesliga

Transfers: Raman verlässt Schalke und wechselt zum RSC Anderlecht

Regional nordrhein westfalen

Schalke vermeldet Halbjahres-Minus von 21 Millionen Euro

2. bundesliga

2. Liga: Schalke wieder im Krisenmodus: Beginnende Trainerdiskussion

Regional nordrhein westfalen

Schalke atmet auf: Auflage erfüllt: Kein Punktabzug