Neuzugang: Ingolstadt holt serbischen Erstligaprofi

10.01.2022 Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt hat wenige Tage vor dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2022 auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Neuer Spieler für FCI-Coach Rüdiger Rehm (im Bild): Nikola Stevanovic kommt vom serbischen Erstligisten Radnicki Nis. Foto: Matthias Balk/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie die Oberbayern am Montag mitteilten, kommt Innenverteidiger Nikola Stevanovic vom serbischen Erstligisten Radnicki Nis. Über Vertragsdetails machten die Ingolstädter keine Angaben.

Der 23 Jahre alte Stevanovic soll beim Tabellenletzten vor allem für mehr Stabilität in der Abwehr sorgen. Ganze 37 Gegentore kassierte der FCI bislang in dieser Saison - so viele wie kein anderes Team in der 2. Liga. Für die Ingolstädter beginnt die Restrückrunde am 16. Januar beim 1. FC Heidenheim.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: «Schrecklicher Tag» für Petkovic - Hanfmann nun gegen Nadal

Tv & kino

Erfolgsshow: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Job & geld

«Finanztest»: Bei Energie-Preiserhöhung nicht übereilt kündigen

Auto news

Ökologische Vorteile: Netzwerk wirbt für runderneuerte Reifen

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Tv & kino

Drama: «In Liebe lassen»: Chronik eines Sterbens

Das beste netz deutschlands

Spiele-Tipp: Mini-Quiz Wordle: Fünf Buchstaben ergeben ein Wort

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Zugang für Abwehr: Ingolstadt holt serbischen Erstligaprofi

2. bundesliga

2. Liga: Sieg in Ingolstadt: Regensburg beißt sich oben fest

Regional bayern

Klatsche für Ingolstadt: Heinloth entschuldigt sich bei Fans

Regional bayern

Kein Startschub für Beiersdorfer: 1:1 gegen KSC

Regional nordrhein westfalen

Ingolstadt mit dritter Pleite in Folge: Druck auf Pätzold

Regional baden württemberg

120-Sekunden-«Schock» für den FCI: «Mehr verdient gehabt»

Regional bayern

Remis für FCN «zu wenig»: FCI erleichtert nach erstem Punkt

Fußball news

Transfermarkt: Jérôme Boatengs neuer Job in Lyon: «Neues Kapitel»