Ingolstadt meldet 15 Quarantäne-Ausfälle vor Rostock-Spiel

03.12.2021 Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt beklagt vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim FC Hansa Rostock nach Corona-Infektionen zahlreiche Ausfälle.

Hat zahlreiche Ausfälle in seinem Team zu beklagen: Ingolstadt-Coach André Schubert. Foto: Armin Weigel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach sieben positiven PCR-Tests seien insgesamt 15 Personen aus dem «sportlichen Bereich» von der häuslichen Quarantäne betroffen. Wie viele Profis deshalb ausfallen, sagte Profifußball-Manager Malte Metzelder nicht. «Es fällt eine Vielzahl von Spielern aus», sagte Trainer André Schubert vor der Partie am Samstag (13.30 Uhr/Sky) in der Hansestadt. Der Tabellenletzte muss im Norden mit einer laut Schubert «bunt gemischten» Mannschaft antreten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Sport news

Halbfinals in Budapest: Schweden und Spanien kämpfen um Europas Handball-Krone

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic stellen neues Album mit «Stofftierarmee» vor

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Ingolstadt beklagt 15 Corona-Ausfälle

Regional bayern

«Moralisch wichtiger Punkt»: Ingolstadts Notelf überrascht

Regional bayern

FC Ingolstadt leiht Torhüter Stojanovic aus

Regional bayern

Nächster Winterzugang: Ingolstadt holt EM-Teilnehmer Musliu

Regional bayern

Schubert löst Pätzold als Ingolstadt-Trainer ab

Regional bayern

FC Ingolstadt holt neuen Co-Trainer Krannich

Regional sachsen

Ostderby Rostock gegen Dresden: Polizei gewappnet

Regional mecklenburg vorpommern

Vor Ostderby: Polizei fühlt sich gewappnet