Rechenschieber: Wer wird der zweite Aufsteiger?

15.05.2022 Am letzten Spieltag der 2. Liga können noch drei Teams den direkten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga schaffen. Gesucht wird auch der Gegner von Hertha BSC in der Relegation.

Die Werder-Fans hoffen auf den Aufstieg. © Carmen Jaspersen/dpa

Werder Bremen, der Hamburger SV und der SV Darmstadt 98 ermitteln heute (15.30 Uhr/Sky) im Saisonfinale der 2. Fußball-Bundesliga den zweiten direkten Aufsteiger.

Die besten Chancen hat das Werder-Team, das drei Punkte vor den beiden Verfolgern auf Tabellenplatz zwei hinter dem bereits aufgestiegenen FC Schalke 04 liegt. Nur wenn die Bremer verlieren, haben der HSV und Darmstadt noch eine Chance. Gesucht wird im Endspurt auch der Gegner von Hertha BSC in der Bundesliga-Relegation.

Der Rechenschieber für den letzten Zweitliga-Spieltag:

Werder Bremen (60 Punkte, 63:43 Tore)

  • steigt aus eigener Kraft auf mit einem Sieg oder einem Unentschieden im Heimspiel gegen Jahn Regensburg
  • steigt auch bei einer Niederlage auf, wenn der Hamburger SV und Darmstadt 98 ihre Spiele nicht gewinnen

Hamburger SV (57 Punkte, 64:33 Tore)

  • steigt mit einem Sieg bei Hansa Rostock auf, wenn Werder Bremen verliert und Darmstadt 98 nicht mit einem um neun Tore höheren Sieg noch vorbeizieht

SV Darmstadt 98 (57 Punkte, 68:46 Tore)

  • steigt mit einem Heimsieg gegen den SC Paderborn noch direkt auf, wenn Bremen verliert und der HSV entweder nicht gewinnt oder der Sieg der Darmstädter um neun Tore höher als der Erfolg der Hamburger ausfällt

Der Relegationsplatz drei geht an:

Werder Bremen

  • bei einer eigenen Niederlage, wenn entweder der HSV oder Darmstadt gewinnen, aber nicht beide

Hamburger SV

  • bei einem Sieg, wenn Werder Bremen nicht verliert und Darmstadt 98 trotz eines Sieges nicht die um neun Tore schlechtere Tordifferenz aufholt oder wenn Bremen verliert, Darmstadt aber um neun Tore höher gewinnt als der HSV
  • bei einem Remis, wenn Darmstadt 98 auch höchstens unentschieden spielt
  • bei einer Niederlage, wenn auch Darmstadt 98 verliert

Darmstadt 98

  • bei einem Sieg, wenn Werder Bremen nicht verliert und der HSV nicht gewinnt oder wenn Werder Bremen verliert und der HSV bei einem Sieg nicht seine um neun Tore bessere Tordifferenz auf Darmstadt einbüßt
  • bei einem Remis, wenn der HSV verliert
  • bei einer Niederlage, wenn der HSV bei einer eigenen Niederlage seine um neun Tore bessere Tordifferenz auf Darmstadt einbüßt

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Leute: «Grease»-Star Olivia Newton-John mit 73 gestorben

Musik news

Rapperin: Nicki Minaj erhält Ehrenpreis bei MTV Video Music Awards

People news

«Grease»-Star: Filmgröße, Sängerin, Kämpferin: Olivia Newton-John ist tot

1. bundesliga

Bundesliga: Modeste verabschiedet sich von Köln-Fans

Job & geld

Von A bis Z: Die wichtigsten Börsen-Begriffe für Anfänger

Auto news

Ausgeschaltet: Warum die Tage der Handschaltung gezählt sind

Das beste netz deutschlands

WLAN an, Autoplay aus: So streamt es sich energiesparender

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Hintergrund: Diese Entscheidungen fallen am letzten Bundesliga-Spieltag

1. bundesliga

Bundesliga: So läuft der Bundesliga-Abstiegskampf am letzten Spieltag

1. bundesliga

Vorschau: Das bringt die Fußball-Woche

2. bundesliga

2. Liga: Nur Remis: Bremen und HSV patzen im Aufstiegskampf

2. bundesliga

2. Liga: «Finale furioso» um Aufstieg - Darmstadt will «Sensation»

Regional mecklenburg vorpommern

2. Bundesliga: HSV mit «Vorfreude» ins Aufstiegsfinale nach Rostock

2. bundesliga

2. Liga: Werder nach Sieg in Aue dem Aufstieg nahe: HSV auf Rang drei

2. bundesliga

2. Liga: HSV wohl aus dem Aufstiegsrennen - Dämpfer auch für Pauli