Manfred Stefes neuer Co-Trainer von Fortuna Düsseldorf

03.01.2022 Fortuna Düsseldorf hat Manfred Stefes als neuen Co-Trainer verpflichtet. Der 54-Jährige habe sich der Mannschaft aus der 2. Fußball-Bundesliga vorgestellt, teilte der Verein mit. Vorgänger Thomas Kleine, der seit 2017 für Fortuna Düsseldorf arbeitete, sei freigestellt worden.

Neuer Trainer bei Fortuna Düsseldorf: Manfred Stefes. Foto: Ina Fassbender/Pool AFP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Verein wolle das Team um Trainer Christian Preußer durch den Wechsel breiter aufstellen. «Mit Manfred Stefes haben wir nun die passende Person gewinnen können, die uns mit viel Erfahrung und großer Expertise weiterhelfen wird», sagte Sportvorstand Uwe Klein. Zuletzt arbeitete Stefes als Co-Trainer bei Borussia Dortmund. Sein Vertrag für die Düsseldorfer läuft bis 2023.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eklat um Tennisstar: Bundesgericht: Djokovic muss Australien verlassen

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

Familie: Mark Keller schwärmt von seinen beiden Söhnen

People news

Justiz: Mediziner und «Tatort»-Darsteller Joe Bausch vor Gericht

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Feyenoord-Stürmer Bozenik wechselt zu Fortuna Düsseldorf

2. bundesliga

2. Liga: Fortuna Düsseldorf verlängert vorzeitig mit Appelkamp

2. bundesliga

2. Liga: Jobst neuer Vorstandsvorsitzender bei Fortuna Düsseldorf

Regional nordrhein westfalen

Düsseldorfs Vorstand Allofs: «Bundesliga muss das Ziel sein»

Regional bayern

Kultstürmer Mölders wird spielender Co-Trainer in Großaspach

Regional nordrhein westfalen

Hoffmann-Rückkehr bei Fortuna

Regional hamburg & schleswig holstein

Interimstrainer Dabrowski: «Ein geiles Spiel vor der Brust»

Regional nordrhein westfalen

SV Sandhausen zahlt gleich Lehrgeld: 0:2 gegen Düsseldorf