HSV-Trainer über Zuschauerlimit: «Mal die Augen aufmachen»

25.01.2022 Trainer Tim Walter vom Zweitligisten Hamburger SV plädiert für mehr Zuschauer in den deutschen Fußballstadien.

Wünscht sich wieder mehr Zuschauer in den Stadien: HSV-Trainer Tim Walter. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich bin kein Virologe, wir halten uns an alles. Trotzdem könnte man mal die Augen aufmachen», sagte Walter in einem Gespräch mit mehreren Hamburger Medien und riet: «Gucken wir mal über den Tellerrand hinaus, schauen wir mal nach England oder Amerika. In der NFL sind 100.000 Zuschauer.»

In Hamburg sind derzeit maximal 2000 Zuschauer für die Spiele der Profivereine HSV und FC St. Pauli unter Corona-Bedingungen erlaubt. Die Kiezkicker spielen am Samstag zu Hause gegen den SC Paderborn. Der HSV hat sein nächstes Heimspiel am 12. Februar gegen den 1. FC Heidenheim.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Brasilien-Stürmer: Neymar hält Klopp für «einen der besten Trainer der Welt»

Job & geld

Nachhaltige Raumlösung: «Green Campus» der Fachhochschule Erfurt ausgezeichnet

Musik news

«Carry Me Home»: Mavis Staples und Levon Helm «in Liebe und Freude»

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Musik news

Rockstar: Bruce Springsteen spielt drei Konzerte in Deutschland

Tv & kino

Featured: Wer hat Sara ermordet? Das Ende der Finalstaffel 3 erklärt

Testberichte

Fahrbericht: Mercedes T-Klasse : T wie Trumpf

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Ohne Google: Alternative Suchmaschinen im Netz

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Walter über Zuschauerbeschränkung: «Mal die Augen aufmachen»

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: HSV-Aufstiegshoffnungen schwinden: St. Pauli patzt

2. bundesliga

2. Liga: Erneuter Einbruch: Wird der HSV zum Dino der 2. Liga?

Regional hamburg & schleswig holstein

Kapitän Schonlau: «Das Selbstvertrauen wird immer größer»

Regional mecklenburg vorpommern

2. Bundesliga: HSV mit «Vorfreude» ins Aufstiegsfinale nach Rostock

2. bundesliga

2. Liga am Samstag: HSV rückt auf Aufstiegsplatz - Heidenheim schlägt Jahn

Regional nordrhein westfalen

Nervenkampf Bundesliga-Aufstieg: Spielplan als Psycho-Faktor

2. bundesliga

2. Liga: Darmstadt und St. Pauli oben - Schalke und HSV patzen