Heidenheim festigt Rang drei nach Sieg beim SV Sandhausen

Nach einem in der zweiten Halbzeit turbulenten Spiel beim SV Sandhausen mischt der 1. FC Heidenheim weiter im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga mit. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann etwas glücklich mit 4:3 (2:0) bei den abstiegsbedrohten Kurpfälzern.
Tim Kleindienst (l) jubelt über sein Tor zum 2:0 für den FC Heidenheim gegen den SV Sandhausen. © Uwe Anspach/dpa

Der Tabellendritte steht damit zunächst nur noch zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter Darmstadt 98, der am folgenden Tag in Magdeburg spielt. 

Vor 3471 Zuschauern trafen Tim Siersbleben (31. Minute) und Torjäger Tim Kleindienst (40.), der nach einer Gelbsperre wieder im Sturmzentrum spielte, sowie Christian Kühlwetter (48.) und der eingewechselte Kevin Sessa (73.) für die Gäste. Merveille Papela (50.), Christian Kinsombi (76.) und Alexander Esswein (80.) erzielten die Tore für Sandhausen.

Bei Dauerregen dominierten die seit vier Spielen ungeschlagenen Heidenheimer in der ersten Halbzeit die Partie weitgehend. Zwar setzte Sandhausens Christian Kinsombi den Ball an den Außenpfosten (22.), doch neun Minuten später brachte FCH-Innenverteidiger Siersleben den FCH per Kopf auf die Siegerstraße. Dabei verschätzte sich Sandhausens Patrick Drewes, der nach einem Muskelfaserriss erstmals wieder im Tor stand, bei einem Eckball von Jan-Niklas Beste.

Nach der Pause sah Heidenheim nach Sessas 1:4 wie der sichere Sieger aus, machte es gegen die nun stärker werdenden und in der Schlussphase vehement auf den Ausgleich drängenden Gastgeber aber mit Abwehrfehlern noch einmal spannend.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Familie
Ganz oder gemahlen? : So holt man das Beste aus Kardamom heraus
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: Heidenheim festigt Rang drei mit 4:3 in Sandhausen
2. bundesliga
16. Spieltag: HSV verliert - Heidenheim holt auf – Rostock mit Remis
Regional baden württemberg
2.Bundesliga: Fünf Tore und doppelter VAR: Hannover jubelt in Sandhausen
2. bundesliga
2. Liga: Doppelter VAR-Einsatz: Hannover 96 jubelt in Sandhausen
Fußball news
DFB-Pokal: Sandhausen ringt KSC im Elfmeterschießen nieder
2. bundesliga
2. Liga: Fürth kommt nicht in Schwung: Nur ein Punkt gegen Sandhausen
Regional baden württemberg
Testspiel: Heidenheim mit erfolgreichem Start in die Saisonvorbereitung
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: Glatzel ärgert Ex-Club Heidenheim beim 1:0-Erfolg des HSV