Hansa Rostock muss drastische Geldstrafe bezahlen

24.11.2021 Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitligisten Hansa Rostock zu einer drastischen Geldstrafe verurteilt.

Die Fans von Hansa Rostock zeigen sich nicht immer so friedlich. Foto: Danny Gohlke/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Club muss wegen mehrmaligen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger insgesamt 97.300 Euro bezahlen, wie der DFB mitteilte. Es geht dabei um insgesamt sechs Vergehen, bei denen unter anderem die Polizei «massiv» mit Steinen und Pyrotechnik beworfen worden sein soll.

In einem anderen Fall sollen 30 Rostocker Fans einen benachbarten Sitzplatzblock gestürmt und dabei drei Ordner verletzt haben. Zudem sollen die Anhänger versucht haben, sich illegal Zutritt zum Innenraum verschafft zu haben.

Einen Teil der Strafe kann der Verein «für sicherheitstechnische und infrastrukturelle Maßnahmen verwenden», wie es vom DFB hieß. Dem Verband muss dies bis zum 31. Juli 2022 nachgewiesen werden. Weiter teilte der DFB mit: «Der DFB-Kontrollausschuss hat Hansa Rostock in seinen Strafanträgen darauf hingewiesen, dass der Verein aufgrund der gehäuften Vorfälle in der Vergangenheit seine Maßnahmen intensivieren sollte, um die Sicherheit des Spielbetriebs zu gewährleisten.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha-Präsident Gegenbauer tritt zurück

Tv & kino

Featured: Wer hat Sara ermordet? Das Ende der Finalstaffel 3 erklärt

Musik news

Rockstar: Bruce Springsteen spielt drei Konzerte in Deutschland

Reise

Stauprognose: Langes Wochenende: Wann und wo die Autobahnen voll werden

Games news

Featured: Vampire: The Masquerade – Swansong: Tipps zum interaktiven Vampir-Abenteuer

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Ohne Google: Alternative Suchmaschinen im Netz

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock muss drastische Geldstrafe bezahlen

2. bundesliga

DFB: Hohe Geldstrafe: Sportgericht verhandelt Rostocks Einspruch

2. bundesliga

2. Liga: DFB gewährt Dynamo Dresden Nachlass auf Geldstrafe

1. bundesliga

Wegen Fanvergehen bei Spielen: DFB verhängt Geldstrafen: VfB mit 14 250 Euro dabei

Regional mecklenburg vorpommern

Sportgericht reduziert Geldstrafe für Hansa Rostock

2. bundesliga

2. Liga: DFB-Sportgericht verhängt 30.000 Euro Geldstrafe gegen HSV

Regional sachsen

Geldstrafe: Fanverfehlungen: DFB-Sportgericht sanktioniert Dresden

1. bundesliga

Becherwurfskandal: Geldstrafe und Fanausschluss auf Bewährung für VfL Bochum