Braunschweig verzeichnet mehr als 6000 Mitglieder

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat die Marke von 6000 Mitgliedern erreicht. Diese Zahl, die im Oktober erzielt worden sei, verkündete Rainer Cech, Vizepräsident Finanzen, bei der Mitgliederversammlung des Vereins.
Hat nun mehr als 6000 Mitglieder: Eintracht Braunschweig. © Swen Pförtner/dpa

Nach den von Corona-Einschränkungen geprägten Jahren 2020 und 2021 habe der BTSV die Zeit ohne Mitgliederverluste überstanden und damit dem bundesweiten Negativtrend rückläufiger Zahlen getrotzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette