Schmadtke verteidigt CL-Aus von Wolfsburg

11.12.2021 Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat den VfL Wolfsburg gegen seiner Meinung nach überzogene Kritik nach dem Champions-League-Ausscheiden gegen OSC Lille verteidigt.

Wird seinen Vertrag vermutlich bis 2023 verlängern: Jörg Schmadtke. Foto: Swen Pförtner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Der VfL Wolfsburg ist nicht die Schande des deutschen Fußballs.» Solche Aussagen seien eine Respektlosigkeit, sagte der 57-Jährige vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart in einem Sky-Interview.

Die Wolfsburger hatten ihr letztes Gruppenspiel gegen den französischen Meister am Mittwochabend mit 1:3 verloren. Schmadtke stellte sich trotz der jüngsten vier Niederlagen in Serie auch vor den erst Ende Oktober verpflichteten Trainer Florian Kohfeldt. «Er muss leider Gottes Dinge ausbaden, die in der Vergangenheit liegen», sagte der Sportchef in Anspielung auf Kohfeldts Vorgänger Mark van Bommel. «Wir wollten Dinge versuchen und weiterentwickeln.» Das habe leider nicht geklappt. An Kohfeldt lasse er «nichts heran. Eine solche Diskussion wäre unredlich und nicht in Ordnung.»

Schmadtke wird seinen auslaufenden Vertrag vermutlich noch im Winter bis 2023 verlängern. «Ich stehe mit unserem Aufsichtsratsvorsitzenden im Gespräch. Wenn er glaubt, dass die Konstellation passt und ich weiter helfen kann - dann ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass ich ein Jahr verlängere», sagte der seit 2018 in Wolfsburg tätige Fußball-Manager.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eishockey-WM: Söderholm gibt Tag bei WM frei - noch keine Stützle-Diagnose

Internet news & surftipps

Social Media: Musk spricht von günstigerem Deal für Twitter

Musik news

Song Contest: ESC-Sieger Kalush Orchestra zurück in der Ukraine

Tv & kino

Prenzlauer Berg: DDR-Trilogie: «Leander Haußmanns Stasikomödie»

Tv & kino

Der junge Ibrahimovic: «I Am Zlatan»: Großes Ego, großes Kino?

Job & geld

Streitfall: Längere Krankheit rechtfertigt Kündigung im Fitnessstudio

Das beste netz deutschlands

Verbraucherzentrale : Vor personalisierten Preisen beim Online-Einkauf schützen

Auto news

Stiftung Warentest: Kinderfahrräder: Teils zu schwache Bremsen und Schadstoffe

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Schmadtke über VfL: Nicht die Schande des deutschen Fußballs

1. bundesliga

Bundesliga: «Schmadtke raus»-Rufe in Wolfsburg: Krise spitzt sich zu

1. bundesliga

Bundesliga: Das war der Samstag, das bringt der Sonntag

1. bundesliga

Wolfsburger Heimniederlage: Kölns Modeste: «Schön, Wolfsburg in die Krise zu schicken»

1. bundesliga

Bundesliga: Wolfsburg gegen Hertha: Duell der Enttäuschten

1. bundesliga

15. Spieltag: Krise spitzt sich zu: VfL Wolfsburg verliert gegen Stuttgart

2. bundesliga

Wolfsburgs neuer Trainer: Kohfeldt hofft auf Werder-Aufstieg: «Ich drücke alle Daumen»

Champions league

Fußball-Königsklasse: «Nicht Champions-League-reif»: Wolfsburgs ernüchterndes Aus