Laimer-Wechsel in der Schwebe - Kahn: Entwicklung abwarten

Ein Wechsel von Konrad Laimer von RB Leipzig zum FC Bayern München hängt weiter in der Schwebe.
Wechselte im Sommer 2017 von RB Salzburg zu RB Leipzig: Konrad Laimer. © Robert Michael/dpa

Vor dem Aufeinandertreffen der beiden Vereine im Supercup äußerten sich die Club-Verantwortlichen zu der seit einiger Zeit schwelenden Personalie. «Natürlich haben wir über Konrad Laimer gesprochen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es darüber nichts zu sagen», erklärte Bayerns Vorstandschef Oliver Kahn am Samstag in Leipzig beim Sender Sat.1: «Da müssen wir die Entwicklung abwarten.»

Angeblich sollen die Bayern mit zwei Angeboten für den laufstarken Mittelfeldspieler aus Österreich schon abgeblitzt sein. Der 25-Jährige hat einen Vertrag bei RB, der noch ein Jahr gültig ist. Er würde dem Vernehmen nach aber gern zu den Bayern wechseln.

«Die Situation ist für uns relativ entspannt», sagte der RB-Vorstandsvorsitzende Oliver Mintzlaff. «Wir wollen natürlich zeitnah eine Entscheidung. Sie wird auch zeitnah kommen», kündigte er an, ohne aber eine Tendenz zu haben: «Von mir gibt es hier kein Basta, weder in die eine noch in die andere Richtung.» Je länger sich das ziehe, umso schwieriger werde es, das zu machen.

Die Zeit spreche für RB Leipzig, hatte RB-Trainer Domenico Tedesco betont. In der Partie um den Supercup gegen die Bayern spielte Laimer von Beginn an für RB.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Schauspieler: Alec Baldwin nach Todesschuss bei Western-Dreh angeklagt
Fußball news
Transfermarkt: Sabitzer auf Leihbasis bis Saisonende zu Manchester United
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson