Polizei meldet «ruhigen Einsatzverlauf» bei Relegationsspiel

23.05.2022 Beim Relegationsspiel zwischen dem Hamburger SV und Hertha BSC um den letzten Platz in der Fußball-Bundesliga ist es im ausverkauften Hamburger Volksparkstadion zu keinen Auffälligkeiten gekommen.

Fans verlassen nach dem Spiel das Stadion. © Daniel Bockwoldt/dpa

«Vor und während des Spiels ist es aus polizeilicher Sicht total ruhig geblieben», sagte Polizeisprecherin Sandra Levgrün nach der Partie.

Nachdem Zweitligist HSV das erste Spiel mit 1:0 in Berlin für sich entscheiden konnte, gewannen am Montag die klassenhöheren Berliner mit 2:0 (1:0) in Hamburg und bleiben damit in der Bundesliga.

Nach Erkenntnissen der Polizei wollten die meisten Hertha-Fans den Sieg nicht in der Hansestadt, sondern in Berlin feiern. Deswegen behalte die Polizei nun vor allem die Hamburger Fans im Blick. «Trotz großer Emotionen bei allen Fans bitten wir darum, besonnen und fair zu bleiben», teilte die Hamburger Polizei via Twitter mit.

Insgesamt waren nach Angaben der Polizei 1300 Beamte im Einsatz. Unterstützt wurde die Hamburger Polizei von Einsatzkräften aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin sowie von der Bundespolizei.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-WM: Bronze statt Gold: Wellbrock ist dennoch zufrieden

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

People news

Liedermacher: Konstantin Wecker: «Meine Texte waren klüger als ich selbst»

People news

Deutscher Filmpreis: Matthias Schweighöfer: Trinke keinen Alkohol mehr

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Bundesliga: Relegationsspiel: Polizei meldet «ruhigen Einsatzverlauf»

2. bundesliga

Relegation: HSV-Trainer Walter: «Haben das Momentum auf unserer Seite»

1. bundesliga

Bundesliga: HSV will Hamburg glücklich machen - Hertha Abstieg vermeiden

Regional hamburg & schleswig holstein

Bundesliga: Siegtorschütze Reis: «Egal, wer die Tore bei uns erzielt»

2. bundesliga

2. Bundesliga: Kurzer Jubel, volle Konzentration: HSV will aufsteigen

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha oder BVB: Torwart Lotka noch unsicher über Zukunft

2. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Regional mecklenburg vorpommern

2. Bundesliga: HSV mit «Vorfreude» ins Aufstiegsfinale nach Rostock