Perfekt: FC Watford engagiert Eintracht-Planer Ben Manga

Der Wechsel von Eintracht Frankfurts langjährigem Kaderplaner Ben Manga zum FC Watford ist perfekt. Der englische Zweitliga-Club bestätigte bei Twitter, dass der 48-Jährige neuer Technischer Direktor ist.
Nach seiner Vertragsauflösung in Frankfurt hat Ben Manga (M) einen neuen Arbeitgeber in England gefunden. © Arne Dedert/dpa

Bereits Ende November hatten sich die Eintracht und Manga auf eine einvernehmliche Trennung und Auflösung des bis 2026 gültigen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten geeinigt.

Manga arbeitete seit 2016 für die Hessen. Er war vor eineinhalb Jahren nach dem damaligen Weggang von Sportvorstand Fredi Bobic, Trainer Adi Hütter und Manager Bruno Hübner zum Direktor Profifußball befördert worden. Der Talentspäher war bei der Eintracht für wichtige Transfers verantwortlich. So kamen unter seiner Regie Spieler wie Tuta, Evan Ndicka, Ante Rebic, Luka Jovic, Sebastien Haller und zuletzt auch Randal Kolo Muani an den Main.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Popstar: Ed Sheeran: Alben bis über den Tod hinaus geplant
Gesundheit
Vorschriften beachten: Medikamentenkauf im Urlaub: Kammer rät zu Vorsicht
Fußball news
Bundesliga: Bayerns Hainer setzt auf «richtige Antwort» gegen Dortmund
Testberichte
Im Test: Was der elektrische Renault Kangoo auf dem Kasten hat
Musik news
Kriminalität: Rapper 6ix9ine in Fitnessstudio angegriffen
People news
«National Medal of Arts» : US-Präsident Biden ehrt Springsteen und andere Künstler
Internet news & surftipps
Internet-Recht: Bekämpfung von Hass im Netz: Gericht gibt Netzwerken Recht
Das beste netz deutschlands
Featured: Betrugsmasche Ping-Anruf – was tun? So schützt Du Dich vor fiesen Ping-Calls