Strafe nach Platzsturm: Werder legt Einspruch ein

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Einspruch gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts eingelegt, wonach der Club wegen des Platzsturms seiner Fans nach dem feststehenden Aufstieg eine Geldstrafe von insgesamt 47.800 Euro zahlen muss.
Werder Bremen hat gegen ein DFB-Urteil Einspruch eingelegt. © Carmen Jaspersen/dpa

«Es waren von unserer Seite – auch durch die Polizei anerkannt - alle erdenklichen Maßnahmen im Vorfeld getroffen worden, aber dieser Platzsturm war nicht zu verhindern», sagte Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald. «Daher halten wir die Bestrafung für einen Vorfall, den wir nicht hätten verhindern können, für nicht berechtigt.»

Die Bremer hatten im Mai am letzten Spieltag der Zweitliga-Saison durch einen 2:0-Sieg gegen Jahn Regensburg die Rückkehr in die Bundesliga perfekt gemacht. Die Fans im Wohninvest Weserstadion stürmten daraufhin nach dem Schlusspfiff auf das Spielfeld.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Streit eskaliert: Windhorst bietet Hertha seine Anteile an - Club antwortet
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
People news
Britische Royals: Prinzessin Kate besucht Mütter auf Wöchnerinnenstation
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Bundesliga: Berufung Kölns: DFB-Bundesgericht verhandelt mündlich
1. bundesliga
Bundesliga: DFB-Bundesgericht verhandelt Berufung des 1. FC Köln
2. bundesliga
2. Liga: Aufstiegsfeier: 20 Verletzte bei Werder-Platzsturm
Regional niedersachsen & bremen
2. Bundesliga: Feier im Weserstadion: 20 Verletzte bei Werder-Platzsturm
Regional baden württemberg
Sportgericht: Stuttgart und Freiburg müssen jeweils 15.000 Euro zahlen
1. bundesliga
Bundesliga: Einsatz von Pyrotechnik: Schalke muss 93.160 Euro zahlen
Regional niedersachsen & bremen
DFB-Pokal: Pokalspiel Bremer SV gegen Schalke findet in Oldenburg statt
1. bundesliga
Bundesliga: Werder-Präsident für «kontrolliertes Abbrennen» von Pyros