Leipziger Szoboszlai für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt

Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai von RB Leipzig ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für zwei Spiele gesperrt worden.
Leipzigs Dominik Szoboszlai (l) bekommt von Schiedsrichter Benjamin Brand (r) die Rote Karte gezeigt. © Hendrik Schmidt/dpa

Der 21 Jahre alte Ungar hatte in der Fußball-Bundesliga beim 2:2 gegen den 1. FC Köln die Rote Karte von Schiedsrichter Benjamin Brand gesehen, was für viel Aufregung sorgte. Szoboszlai wurde von Florian Kainz am Trikot festgehalten, wollte sich losreißen und traf dabei seinen Gegenspieler am Hals.

Das Sportgericht beurteilte die Szene nach DFB-Angaben als eine Tätlichkeit «in einem leichteren Fall» nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung. Szoboszlai beziehungsweise sein Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist somit rechtskräftig.

© dpa
Weitere News
Top News
Auto news
Luxus-SUV: Ab in die Verlängerung: Bentley bringt Bentayga in Maxiversion
Fußball news
Länderspiel: Deutsche U21 verliert auch gegen England
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Tv & kino
Featured: Wer ist Elendil in Die Ringe der Macht? So wichtig ist die Figur für Mittelerde
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – alle spielbaren Charaktere im Überblick
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch 8 vs. Galaxy Watch5: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Bundesliga: RB Leipzig: Rote Karte für Szoboszlai sorgt für Aufregung
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: Zwei-Spiele-Sperre und 8000-Euro-Strafe für Königsdörffer
Regional sachsen
Bundesliga: RB Leipzig: Rote Karte für Szoboszlai sorgt für Aufregung
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Spieler Opoku für fünf Spiele gesperrt
1. bundesliga
1. Bundesliga: Nach Schiedsrichter-Kritik: 10.000 Euro Strafe für Demirbay
1. bundesliga
Bundesliga: Nach Schiri-Kritik: 10.000 Euro Geldstrafe für Demirbay
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Pyrotechnik-Einsatz: Hertha muss 17.000 Euro Strafe zahlen
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Wegen Pyro-Technik: Union muss 159.000 Euro Strafe zahlen